Frage von anonymerengel, 74

Erst brauner klumpiger Ausfluss und jetzt wässrige Periode. Was kann das sein?

Ich bin w/18 und hatte in den letzten 2 Wochen einen sehr klumpigen braunen übel riechenden Ausfluss. Am Freitag kamen dann meine Tage und diese sind ungewöhnlich wässrig und auch mehr als sonst. Kann mir jemand helfen, hatte das schon mal jemand? Ich hab zwar schon beim Gyn angerufwn aber erst einen Termin Ende Mai bekommen -.- War vor mehreren Wochen auch beim Hausarzt beim Ultraschall der hatte ne Zyste entdeckt, kann die was damit zutun haben?

Danke für eure Hilfe :)

Antwort
von anonymerengel, 12

Danke für eure Antworten.

Gestern Abend hat meine Periode aufgehört. Und direkt heute gings wieder los mit dem braunen Etwas... Ich verzweifle bis Montag weil ich nicht weiß was das ist und erst da zum Arzt gehen kann... :(

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Periode, regelblutung, 23

sehr klumpigen braunen übel riechenden Ausfluss

Hört sich ganz nach einen Pilz an.

Am Freitag kamen dann meine Tage und diese sind ungewöhnlich wässrig und auch mehr als sonst

Eine derartige Veränderung der natürlichen Periode würde für mich noch nicht besorgniserregend sein.

Ich hab zwar schon beim Gyn angerufwn aber erst einen Termin Ende Mai bekommen

Hast du deine Symptome geschildert oder nur nach einem Termin gefragt? Evtl. können sie dir so einen schnelleren Termin geben oder dir etwas die Panik nehmen.

Desweiteren würde ich - wenn mögl - noch einen weiteren FA kontaktieren. Evtl findet sich hier schneller ein Termin.

War vor mehreren Wochen auch beim Hausarzt beim Ultraschall der hatte ne Zyste entdeckt, kann die was damit zutun haben?

Wo ist denn die Zyste? Am Eierstock?

Wenn es sich um eine Eierstockzyste handelt könnten deine Symptome durchaus daher kommen.

Mach dich jetzt erstmal nicht verrückt! :-)

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von olschaefer, 32

Also es kann an der Zyste liegen. Sie kann mal bluten. 

Aber hast du vielleicht Verkehr gehabt? Wenn ja, könnte es auch sein, dass du quasi eine Fehlgeburt hattest. Von einer Fehlgeburt spricht man zwar in diesem Stadium noch nicht, aber so verstehst du am Besten, was ich meine.

Ansonsten mach dir keine zu großen Gedanken über diese Form deiner Periode, die kann bei einer Frau ohne Weiteres einmal so ausfallen.

Dein Gyn wird dir Ende Mai bestimmt keine Diagnose mehr geben können, weil deine Tage bis dahin längst vorbei sein werden. Auch er wird dir nach der Untersuchung das Gleiche sagen.

Kommentar von anonymerengel ,

Hatte zwar Verkehr aber ich verhüte eigentlich seit November mit der Pille.

Antwort
von olschaefer, 18

Dann wird es wohl doch an der Zyste liegen. 

Wahrscheinlich hat sie geblutet, das Blut hat sich in einer Falte deiner Gebärmutter gesammelt, verkrustet und dann abgegangen... 

Darauf hat dann dein Körper reagiert, indem er "kräftig ausgespült" hat, um es einfach auszudrücken.

Mach dir also keine allzu große Gedanken, es wird schon alles gut sein. 

Den Termin bei deinem Gyn solltest du trotzdem wahr nehmen und ihm alles berichten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community