Frage von mikeygirl, 50

Erst abnehmen dann aufbauen?

hey, bin w. 15 und wiege 62 kg. Leider viel zu viel bei einer größe von 1,47m.. Da ich kein Geld für ein Fitnessstudio habe wird mir mein Dad ein Gerät zum Muskelaufbau kaufen.. Ich dachte jedoch man sollte zuerst abnehmen bevor man aufbauen soll? Oder verstehe ich etwas falsch? Wie soll das alles funktionieren? Würde ich nicht eher zunehmen vom Trainieren?

liebe grüße

Antwort
von xRiskGamingx, 14

Wenn du Muskeln aufbaust verbrauchst du erstens Kalorien wenn du trainierst und sogar ein bisschen wenn du nicht trainierst. Ich würde dir empfehlen dich erstens gut zu ernähren, zweitens Muskeln aufbauen aber auch öfters Laufen/Joggen gehen.

Viel Glück beim abnehmen ;) 

Kommentar von mikeygirl ,

Danke :)

Antwort
von oki11, 16

Es kommt auf das Trainig an.

Ich kann Dir nur empfehlen Deinen Körper während des Sports definieren.

Also Abnehmen, Muskelaufbau und den Körper in Form bringen.

Wenn Du erst abnimmst, dann wirst Du überschüssige Haut haben, die Du so nicht wegtrainieren kannst.

Mach also neben dem Muskelaufbau

- Liegestütze

. Situps

-Stretchübungen

Antwort
von annokrat, 7

zunächst mal haben übergewichtige ein ganz schweres problem, das sie in den griff bekommen müssen, um überhaupt eine chance zu haben, anhaltend abzunehmen: ihre entarteten essgewohnheiten.

sie müssen lernen nur noch so viel zu essen wie der körper verbraucht. wer jahrelang alles gierig in sich reinstopft wird ein lebenlang nur noch unter hoher eigenkontrolle vernünftig essen können, so meine eindrücke. da bestehen dann durchaus parallelen zu trockenen alkoholikern. allerdings können übergewichtige das essen nicht komplett abstellen, sondern müssen ein lebenlang ihr suchtmittel weiterhin kontrolliert zu sich nehmen.

du musst also zweigleisig arbeiten:

1. du reduzierst deine essmenge auf das gerade nötige mass, um nicht mehr zuzunehmen. bei deinen daten könnte das ungefähr ein drittel von der aktuellen menge sein.

2. du wirst nicht allzu muskulös sein, so dass du kaum muskulatur hast, die kalorien verbrauchen könnte. deshalb musst du in der ersten phase muskeln aufbauen. in dieser phase kannst du nicht wirklich abnehmen, jedoch verhindern, dass du weiter zunimmst (was natürlich bereits ein erster erfolg wäre). wie lang diese phase dauern mag, wage ich nicht abzuschätzen. 1 monat oder 3 oder eher 6 monate?

annokrat

Antwort
von Dummie42, 16

Da verstehst du etwas falsch. Abnahme und Muskelaufbau gehen am besten Hand in Hand. Also gesunde Ernährung und viel Bewegung gleichzeitig und möglichst lebenslang. Ein Fitnessstudio braucht man dafür nicht, schon gar nicht im Sommer, wenn man soviel draußen machen kann.


Kommentar von mikeygirl ,

Also wenn ich mich gesund ernähre und gleichzeitig Muskeln aufbaue nehme ich trotzdem ab? lg

Kommentar von Dummie42 ,

Aber ja! Und mehr Muskelmasse heißt auch mehr Energieverbrauch. Das Zusammenspiel macht es.

Aber keine Diät machen und niemals hungern. Nicht unter den Grundumsatz gehen. Den kannst du dir hier ausrechnen:

https://jumk.de/bmi/grundumsatz.php

Antwort
von Tooru, 17

Das passiert quasi gleichzeitig. Dein Körper verbrennt das Fett in deinem Körper und verwendet es auch für Muskeln. Allerdings solltest du in erster Linie erst mal deine Ernährung umstellen, sonst bringt training auch nichts auf dauer.

Antwort
von Luka9400, 12

Hallo :)

1 Nachteil : Wachstum könnte behindert werden (so habe ich es gelesen). Aber aufjedenfall empfehle ich dir Muskeln aufzubauen somit nimmst du automatisch ab. Wenn du mehr Muskeln hast, verbraucht dein Körper mehr Kcal im Ruhemodus als wenn du weniger hast. Also es geht beides gleichzeitig. :)

Mit freundlichen Grüßen,

Luka.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten