Frage von Dario12, 51

Erst- und Zweitwohnsitz?

Ich wohne seit meiner Geburt in der Nähe von Wolfsburg, nun bin ich für meine Ausbildung nach Oldenburg gezogen (dauert ca 3 Jahre). Meine Familie, Freunde, Sportmannschaft und Freundin wohnen weiterhin in der Nähe von Wolfsburg. Nach meiner Ausbildung werde ich wieder nach Wolfsburg ziehen. Derzeit pendel ich jedes Wochenende nach Wolfsburg, was ich auch weiterhin vorhabe. Oldenburg will mir allerdings keinen Zweitwohnsitz eintragen.

Was kann ich dagegen tun? Ist es mir unter den Umständen überhaupt möglich, dass ich in Oldenburg meinen Zweitwohnsitz anmelde?

Antwort
von baghera, 29

nach §21 bundesmeldegesetz gilt:


§ 21 Mehrere Wohnungen

(1) Hat ein Einwohner mehrere Wohnungen im Inland, so ist eine dieser Wohnungen seine Hauptwohnung.(2) Hauptwohnung ist die vorwiegend benutzte Wohnung des Einwohners.(3) Nebenwohnung ist jede weitere Wohnung des Einwohners im Inland.

eine ausnahme in deinem sinne ist nur möglich, wenn du z.b. in wolfsburg verheiratet wärst. für ehepartner gilt dann: erstwohnsitz beim ehepartner, zweitwohnsitz am arbeits-/ ausbildungsort. für den zweitwohnungssitz in diesem sinne ist es sogar erforderlich, sich länger als 50% der zeit am zweitwohnungssitz aufzuhalten, wenn man die zweitwohnungssteuer umgehen will.


wo liegt denn für dich das problem, dich in oldenburg mit 1. wohnsitz anzumelden und wolfsburg zu deinem 2. zu machen? oder ohne 2. auszukommen und nur in oldenburg gemeldet zu sein?

Antwort
von profiwisser, 33

Da du dort 5 tage die Woche bist musst du in Oldenburg deinen Haupt Wohnsitz eintragen lassen und bei Wolfsburg kann dein zweit Wohnsitz werden

Antwort
von wiki01, 26

Gegen diesen Bescheid würde ich Rechtsmittel einlegen. Welche Rechtsmittel das sind, kannst du auf dem Ablehnungsbescheid nachlesen. Sobald ich irgendwo in Deutschland eine Wohnung anmiete, kann ich dort einen 2. Wohnsitz anmelden.

Ich denke aber, die wollen, dass du dort deinen Hauptwohnsitz hast, weil du dort mehr als 181 Tage im Jahr verbringst, und damit nach behördendeutsch deinen Lebensmittelpunkt hast.

Antwort
von wfwbinder, 39

Wo Dein Hauptwohnsitz udn wo ggf. ein Nebenwohnsitz ist, bestimmst Du.

Steuerlich, soweit interessant, ist es doppelte Haushaltsführung, wenn Du in Wolfsburg einen eigenen Hausstand hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community