Frage von melaniemu, 66

Erschöpft, schlapp, niedergeschlagen, ausgelaugt - Hilfe :(?

Hallo ich will hier mal schreiben weil ich nicht mehr weiter weiß vielleicht hat einer eine Idee ?

Vor 7 Jahren wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Es war immer ein hin und her. Ich war auch noch sehr jung und habe etwas geschleudert :/. Dann vor 2 Jahren bin ich umgezogen und hatte schon ein paar symtome weshalb ich zum Arzt bin sie hatte einen TSH von 18,4 festgestellt. Also eine Schlimme Unterfunktion. Ich bekomm l Thyroxin 150. weil ich davor schon 150 nahm. Habe aber irgendwann auch die Ärztin gewechselt weil ich nicht mehr Zufrieden war. Der neue Arzt stellte eine Überfunktion Fest dann nahm ich nur noch 100 l Thyroxin die ich jetzt immernoch nehme. Der Arzt hat es geschafft meinen TSH in kurzer Zeit bis auf 3,85 runter zu bekommen. Er sagt Schilddrüse ist bestens eingestellt.

Meine symtome sind aber sehr sehr schlimm die sind von Zeit zur Zeit schlimmer geworden.

Meine aktuellen Werte sind : 

C - reakt. Protein ( quant.) < 0.5 mg/DL. | 0.14

Freies t3 (Ria). 2.42-4.36 pg/ml. | 3,34

Freies t4 (Ria) 0.95- 1,57 ng/DL. | 1.24

Trak ( TSH Rezeptor - AAK < 1.58 = neg. > 1.57. | 0.43

Thyroid peroxidase . AK <34 IU/ml. | +84

Das sind die Werte.

Meine symtomen : 

Antriebslos Lustlos  Schwach  Erschöpft Kaputt Niedergeschlagen Einfach im Eimer  Hitzewallungen Innere Unruhe wackel immerzu mit den Beinen  Bin manchmal redefaul bekomme dann kein Wort raus wen ich lustlos bin Einkaufen und Haushalt sind dann eine Qual  Bin gereizt schlecht gelaunt und habe Stimmungsschwankungen., und kann nicht Einschlafen  Seid neuesten habe ich auch bauchkrämpfe :(

Bin meist so schlapp das ich nichts mehr machen kann keinen Haushalt nichts bin wie tot bin wie lahm gelegt

war dann beim endo privat weil mein Hausarzt sich weigerte eine Überweisung zu geben

Mit dem habe ich am Donnerstag Telefoniert. Der sagte nur ich habe einen TSH von 9.4 das andere habe ich nicht verstanden . Un dann fragte ich wie mein vit D ist sagte er auch sehr schlecht müsste man auch was ein nehmen.

Hmm können die symtome den alle von einen Vitamin D Mängel kommen ?

Ich weiß nicht mehr weiter bin verzweifelt mein Arzt nimmt mich nicht mehr ernst 

Ach ja ich habe Hashimoto.

Antwort
von blueberry212, 58

Nimm Vitamin D, Magnesium und Selen dazu. Hat mir geholfen, hatte die gleichen Symptome, seit 6 Wochen geht es mir nun viel besser

Kommentar von melaniemu ,

hab ja vit D mangel aber der Bericht kommt noch dann nehme ich das. wo kaufst du deine Vitamine

Kommentar von melaniemu ,

ach ich lauf seid 2 Jahren mit den symtomen rum ich glaub nicht an Besserung. und hoffe es gibt jemanden der ähnliches durchgemacht hat und durch das Vitamin auffüllen alles besser ging

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community