Frage von YamahaXTStunts, 65

Ersatzteil vom Autohaus zurückgeben?

Ich hab vor 2 Wochen ein Ersatzteil bei einer Volvo Werkstatt gekauft und brauche dieses Teil nicht. Ich wollte dieses Teil zurückgeben, doch der Herr von Autohaus meint ich kann das nur 3 Tage nach dem Kauf zurückbringen. Stimmt das ?

Antwort
von peterobm, 32

ein Widerrufsrecht hättest nur per Online-Kauf - 14 Tage. Persönlich im Geschäft - keine; in deinem Fall hat die Werkstatt eine 3-Tägige Kulanz gegeben. Selbst das müsste Sie nicht.

Antwort
von Gaskutscher, 54

Nein. Genau genommen braucht er es sogar schon nicht mehr zurücknehmen wenn du das Geld auf den Tresen gelegt hast.

Gekauft ist gekauft. Wenn kein Mangel vorliegt -> Rücknahme ist Kulanz, du hast keinen rechtlichen Anspruch darauf.

Das Autohaus ist so freundlich und gewährt sogar 3 Tage Rücknahme aus Kulanz. Mein Autohaus nimmt nichts zurück. Weder elektronisch Bauteile (Steuergeräte) noch mechanische Bauteile wie z.B. Bremsscheiben. Aus Prinzip nicht. Wurde zu viel Schindluder damit getrieben. Einige wenige Idioten versauen es eben allen.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 42

Das mit der 3-Tages-Regelung war schon sehr kulant von der Werkstatt.

Ein Rückgaberecht gibt es nie.

Antwort
von Antitroll1234, 43

Wenn aus Kulanz 3 Tage ein Rückgaberecht eingeräumt wurde, dann ist dies so und nicht mehr. Einen rechtmäßigen Anspruch auf Rücknahme gibt es gar nicht bei Kauf in einem Geschäft.

Etwas anderes wäre es wenn das Ersatzteil nicht passt und der Fehler beim Verkäufer liegt oder wenn ein Mangel vorhanden ist, da hättest Du weitere Rechte.

Antwort
von Repwf, 39

Er braucht es GARNICHT zurück nehmen, noch nichtmal einen Tag! 

Das gibt es nur beim onlinehand!

Oder wenn die ware defekt ist kannst du gegen heile tauschen

Antwort
von jbinfo, 37

3 Tage ist schon sehr kulant. Er müsste es überhaupt nicht zurück nehmen wenn es nicht defekt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten