Frage von basher92, 38

Ersatznetzteil?

Hallo zusammen,

ich habe mir vor einigen Jahren von einem Freund einen Gaming PC zusammenstellen lassen. Die Konfigurationen sind wie folgt:

Prozessor AMD FX-6200 (6 Kerne) Socket AM3+ Motherboard Asustek Computer Inc. M5a78L-M/Usb3 16 GB DDR3 Ram (4x4) Nvidia Geforce GTX 680

Netzteil: Enermax ETA 700 AWT-M

Da ich in letzter Zeit immer wieder Abstürze habe (PC geht aus und fährt wieder hoch, Fehlermeldung zur Stomversorgung) hab ich in Foren schon herausbekommen, dass sowas wohl am Netzteil liegt. Daher möchte ich es ersetzen.

Ich habe mir auch über Amazon schon ein neues bestellt. Hatte später dann schon gemerkt, dass ein 500-er Netzteil nicht ausreicht, jetzt fehlt aber auch bei den Kabeln ein entsprechender Anschluss für die GraKa, ich vermute, für die dort integrierten Lüfter.

Könnt Ihr mir bitte helfen, welches Netzteil ich am besten holen sollte, damit auch alle Anschlüsse etc. mit dabei sind? Ich kenne mich leider nicht aus und wüsste nicht mal, wonach ich konkret suchen müsste. Die Netzteil-suchmaschinen kommen leider mit meinem Setup irgendwie nicht zurecht, so dass ich da keine Antwort her bekomme.

Danke und viele Grüße basher

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, PC, 16

Meine Empfehlung wäre das Super Flower Golden Green HX 450W Gold+. Das hat ein besseres P/L Verhältnis als die be quiets und reicht von der Leistung her. 

Und nein, die fehlenden Kabel waren definitiv nicht für die Lüfter, weil die weit aus weniger Strom brauchen als der Grafikchip :D

Antwort
von PChelfer12345, 23

Du solltest dir eher ein sehr hochwertiges Netzteil mit einer guten Qualität und hoher Stabilität kaufen. Dann würde auch schon ein 500w Netzteil locker reichen. Ein Beispiel dazu ist das 500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--Straight-Power-10-...

Ansonsten sollten eigentlich auch schon günstigere Modelle, wie das 550 Watt be quiet! System Power B8 Non-Modular 80+ ausreichen, da dein Maximalbedarf bei etwa 390w liegt. Dies wird in der Praxis aber selten erreicht, da nie wirklich alle Komponenten zu 100% ausgelastet werden.

Kommentar von basher92 ,

Danke für die Antwort. Ich habe mal das günstigere Modell rausgesucht, von dem du gesprochen hast:

https://www.amazon.de/quiet-BN259-Netzteil-System-schwarz/dp/B018WJL0XQ/ref=sr_1...!+80%2B+550w

Da hätte ich laut den Bildern aber auch wieder das Problem mit dem fehlenden Anschluss für den Graka-Lüfter, oder?

Antwort
von unpolished, 25

Tja, für dein PC würde auch ein 450 Watt Netzteil reichen. Du hast dir dann wahrscheinlich irgendein Billig-30-Eruo-Chinaböller bestellt, wenn diese nicht entsprechende Anschlüsse hat. 

Nenn doch einfach mal ein Budget. 

Kommentar von basher92 ,

Hallo und Danke für die schnelle Antwort.

Bestellt habe ich ein Corsair CX500, ich dachte das würde ausreichen. Vielleicht sollte ich noch dazusagen, dass ich eine normale und eine SSD-Festplatte mit drinhab.

Budget würde ich sagen bis 100 Euro, etwas günstiger wäre natürlich schön :)

Antwort
von Rubba, 7

Dass ein Corsair CX500 nicht die richtigen Anschlüsse hat, kann eigentlich nicht sein. Grafikkarten benötigen einen PCIe Stromkabel, ein Bild davon siehst du unten. Den hat jedes halbwegs vernünftige Netzteil.

Das zweite Bild zeigt den Lüfter Anschluss der Grafikkarte, der ist da aber ab Werk dran und soll auch nicht geändert werden.

Welches Modell der 680 hast du denn?

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer & PC, 9
Antwort
von ArcticFox1, 5

Be quiet modulares ! Bei einem Netzteil sollte nie gespart werden. 650 w sollte reichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community