Frage von windkraft555, 25

Erreichen Windkraftanlagen die Nennleistung wenn die Windgeschwindigkeit über der Nenngeschwindigkeit liegt?

Hallo zusammen,

Erreichen Windkraftanlagen die Nennleistung wenn die Windgeschwindigkeit über den Nenngeschwindigkeit liegt?

Wenn nein wieso nicht?

Z. B. Angenommen eine WKA hat ne Nennleistung von 3000 kwh bei ner Nenngeschwindigkeit von 12,5 m/s. Was passiert mit der Leistung wenn die Windgeschwindigkeit zunimmt z. B. Auf 15 m/s. Natürlich hat das Grenze weil WKA ab ner bestimmt Geschwindigkeit abgeschaltet werden.

Antwort
von nonamestar, 23

Die Grenze hast Du ja bereits korrekt erkannt.

Je nach Steuerungssoftware der Anlage gilt: Abschaltung wie der Hersteller es so will - auch Leistungsbegrenzung ist möglich.

Physikalisch gilt: Doppelte Windgeschwindigkeit ergibt vierfache Leistung, dreifache Windgeschwindigkeit ergibt neunfache Leistung, vierfache Geschwindigkeit bringt bereits 16-fache Leistung.

Das nennt sich "quadratische Funktion".

Den Rest kannste nun allein errechnen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community