Frage von FolerAnne, 413

Erregung durch Angst und Schmerz?

Hi,
Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir etwas helfen könntet. Vor ca. einem Jahr wurde ich Vergewaltigt. Ich würde nicht sagen das ich das komplett abgeschlossen hab, dennoch einigermaßen überwunden habe und damit mittlerweile sehr gut leben kann. Doch eine Frage kann ich mir nicht beantworten warum erregt mich Angst und Schmerz. Mich erregt es wenn mir im Bett Schmerzen angedroht und zugefügt werden. Ich hab es mal mit Blümchen S** versucht das hat mich überhaupt nicht erregt. Und auch wenn mir mein Sexuallpartner Angst macht große Angst teilweise erregt mich das fast genauso wie Schmerz. Zu dem kommt noch dazu das ich unheimlich erregt werde wenn er mir zeigt das er der Mann ist und ich nichts machen kann ihm ausgeliefert bin.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tippy27, 183

Hat dich Angst und Schmerz vor der Vergewaltigung auch schon erregt? In dem Fall wäre alles in Ordnung bzw. ganz normale sexuelle Ausprägung. 

Falls du erst seit dem Vorfall solche Gefühle hast.... mmh, bisschen bedenklich. Dann vielleicht eher Therapeut fragen. 

Antwort
von Seanna, 255

BDSM ist nun wirklich nichts ungewöhnliches!

Und auch bei sexuell traumatisierten Frauen keine Seltenheit. Man sollte allerdings mit dem Hintergrund vorsichtig sein. Könnte retraumatisieren.

Antwort
von Schlauerfuchs, 187

Bei der Vergewaltigung war das sicher anders !

Mit Deinen Partner liebst Du halt Dominanz und sowas ist eben Deine private Sexualität. 

Antwort
von celaenasardotin, 174

Würde mir da nicht so viele Gedanken machen , ist eben eine sexuelle Orientierung , die angeboren ist. Das ist genauso wie Homosexualit ganz normal. Und heute wird das ja auch akzeptiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community