Frage von 9298282haja, 16

Erörtere mögliche Folgen,die sich aus geschädigten und zerstörten Boden ergeben?

Danke im Vorraus.

Antwort
von Lurando, 3

Ein zerstörter Boden kann unmengen an Konsequenzen nach sich ziehen. Um sich diesen bewusst zu machen, muss man sich die Funktionen des Bodens anschauen.

Die erste und offensichtlichste ist wohl die Funktion als Pflanzenstandort zu dienen. Ein Boden der gar keine Ackerfrüchte tragen kann oder nur in geringen Mengen ist ungünstig für die Bevölkerung. Ist das ein Großflächiges Problem in einem Land, kann es versuchen neue Länder einzunehmen, es kann Aufstände geben, Hungersnöte oder es werden wertvolle Wälder gerodet um neue Ackerflächen zu schaffen. Damit sind wir auch beim nächsten Punkt, ein zerstörter Boden kann ebenso wenig wie Ackerfrüchte einen gesunden Wald (oder andere "gesunde" Ökosysteme) tragen. Als tatsächliches Beispiel wäre die Rodung des Regenwaldes zu nennen. Der Boden in den Tropen ist ein hoch empfindliches System. Wird dort der Wald gerodet ist der Boden ziemlich schnell zerstört und du kannst damit nichts mehr anfangen. Es lässt sich auch nicht mehr aufforsten, da dieser Boden so massiv gestört wurde.

Die zweite Funktion des Bodens ist der Schutz des Grundwasser. Böden filtern, puffern und wandeln das eingetragene Wasser um. Dadurch wird unser Grundwasser (welches meist gleich das Trinkwasser ist) geschützt. Ist dieser Schutz nicht vorhanden, ist unser trinkwasser gefährdet.

Böden dienen als Standort für Bauwerke und Straßen. Wenn du mal den Begriff Grabenerosion gogglest kannst du dir eine ungefähre Vorstellung machen welche Probleme für Bauwerke auftreten können. Ein Beispiel aus Mexiko, man hatte einen Wald gerodet um einen Kartoffelacker zu betreiben. Leider kam es zur Grabenerosion, innerhalb von 20 Jahren bildete sich ein circa 50m tiefer Graben aus.

Mit das Hauptproblem ist, das Boden nur schwer regeneriebar ist. Ist er einmal zerstört ist er im Regelfall unwiederruflich zerstört. Boden aus dem Baustoffhandel ist im Regelfall nur Boden der auf einer Baustelle abgetragen wurde. Insofern kann man den nicht einfach nachkaufen. Mann könnte höchstens ein Sand/feinkorn/Kompostgemisch verwenden, aber auch dann braucht es lang bis man wieder einen vernünftigen Boden hat.

Dann beeinflusst Boden das Klima. Boden ist ein Speicher für Kohlenstoff, küht urbane Räume etc.

Um mehr zu erfahren kannst du auf den folgenden Link gehen.

http://www.umweltbundesamt.de/themen/boden-landwirtschaft/kleine-bodenkunde/bode...

Dort sind die Funktionen von Boden beschrieben. Zu jeder funktion kann man sich leicht überlegen, was wäre wenn wir sie nicht hätten.

(Ich mag Punkte, drücke gerne Danke wenn dir die Antwort gefällt)

Antwort
von Bswss, 4

Überleg' mal.
Was kann ein Bauer mit geschädigten oder gar zerstörten Böden machen?  Und wenn die Böden in einem größeren Gebiet geschädigt oder zerstört sind, welche Folgen könnte das wohl für die Bevölkerung haben?

P.S. Bitte demnächst "im Voraus" richtig schreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten