Frage von pfeifferlinus2, 96

Ernster genommen werden / älter Aussehen bei kindlichem Erscheinungsbild (Pubertas Tarda)?

Hallo

Ich leide an Pubertas Tarda, einer Krankheit, bei der man sich langsamer entwickelt als andere im gleichen Alter. Ich bin 16 und mein "äußerliches" Alter ist ca 10-11. Ich möchte mich allerdings gerne politisch engagieren und auch privat ernster genommen werden. Wenn ich meine Meinung zu einem Thema sage, denken viele sich eher, dass das "süß" ist, weil ich eben so jung aussehe, während sie es bei einem normal entwickelten 16-Jährigen ernst nehmen würden, und ich kann ja nicht immer erklären, dass ich krank bin. Ich habe so schon ein geringes Selbstvertrauen, aber wenn dann nach jedem mal wo ich mich traue, den Mund aufzumachen darüber einfach hinweggesehen wird, macht es das nicht besser. Ich habe überlegt, mir die Haare dunkel zu färben, um vielleicht etwas älter auszusehen, außerdem wollte ich meinen Kleidungsstil ändern dass ich zum Beispiel immer Hemden trage und mir vielleicht solche Schuhe für Männer mit versteckten Absätzen kaufen (ich bin nur 1,50). Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich ernstgenommen werden kann? Hat es überhuapt einen Sinn, so einem Verein beizutreten wenn man so jung aussieht? Und wie kann ich älter aussehen?

Liebe Grüße

Antwort
von nobytree2, 54

Mache Kampfsport und Fitness (Kraft- und Ausdauertraining). Das bildet den Körper stark und ausgeprägt, die kindlichen Gesichtszüge verschwinden dann irgendwann, dass sich das Training auch sehr leicht, aber doch spürbar auf das Gesicht auswirkt. Wenn Du einen wirklich sehr sportlichen Körper erlangst, verliert sich das mit dem "süß".

Antwort
von Laurinchen1, 48

Haare dunkel zu färben klingt ganz toll ! du könntest dich ja auch eher elegant anziehen und joar Absatz tragen,aber vergiss nicht ..du musst dich selbst so mögen und akzeptieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community