Frage von Jagri, 84

Ernste Folgen nachdem ich mir den Kopf angeschlagen habe?

Hallo Leute, ich habe mir gestern Abend den Kopf geschlagen. Und zwar bin ich durch einen niedrige Torbogen gelaufen und habe mich zu früh wieder aufgerichtet und mir dann den Kopf mit recht viel Schwung angeschlagen. Ich habe mich nicht übergeben, habe seitdem aber leichte Kopfschmerzen und relativ starke Nackenschmerzen, die auch etwas nach unten in den Rücken ausstrahlen. Meine Frage ist nun, ob das was Ernstes sein kann, also ein Wirbelbruch etc. ? Sollte ich heute noch ins Krankenhaus bzw zum Notdienst? Oder ist es vermutlich nur gestaucht?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Tanzistleben, 24

Unbedingt ins Krankenhaus und anschauen lassen. Eine leichte Gehirnerschütterung ist die eine Sache, eine Verletzung eines Halswirbels eine ganz andere! Wahrscheinlich sind nur die Muskeln stark verspannt,  aber darauf kann und darf man sich nicht verlassen. Das muss unbedingt von einem Arzt angesehen werden.

Alles Gute für dich und liebe Grüße! 

Antwort
von PTqueen, 28

Kopfverletzungen sind immer ernstzunehmend! Und das häufigste Problem ist, dass genau solche Probleme bagatellisiert werden. Und da darf man wirklich nicht zu leichtfertig sagen "das ist 'nur' eine Gehirnerschütterung"!
Ich füge dir zwei Bilder mit Informationen dazu, die aus einer Karte für Sportbetreuer stammen. Diese Karte dient der Früherkennung von einer Gehirnerschütterung und einer ersten Einschätzung der Situation. Eine Diagnose aus der Ferne ist immer schwer und ich will dir auch keine Angst machen, aber diese Informationen zeigen dir hoffentlich, dass man eine solche Geschichte bitte bitte Ernst nimmt, sonst gäbe es so eine Karte nicht. Alles Gute

Kommentar von PTqueen ,

Leider ist auf den Bildern nicht alles drauf. Im folgenden Link findest du die vollständige Version.
http://www.schuetzdeinenkopf.de/download/LSHT_handouts/LSHT_publikationsliste/LS...

Kommentar von touba ,

Aus Laien Sicht komplett richtig.

Eine Commotio Cerebri ist erstmal nicht schlimm da hier keine in der Regel keine Folgeschäden bleiben.

Der Aufenthalt im Krankenhaus dient nur zu Überwachung durchgeführt um jegliche Blutungen auszuschließen.

Antwort
von touba, 15

Es ist schlichtweg unmöglich eine echte Diagnose zu stellen wenn man den Patienten nicht gesehen hat.
Meiner Meinung nach kriegst bzw. kannst du hier keine seriöse Antworten bekommen.

Deshalb ist ein Gang in eine Notaufnahme unumgänglich.

Lg

Von einem Medizinischen Fachpersonal
Touba

Antwort
von teutonix1, 42

Kopf ruhig halten, am besten liegen, wenn es bis morgen früh nicht besser wird, zum Notdienst, aber sicher nur eine leichte Gehirnerschütterung, so eine Kopfschwarte hält doch einiges aus.

Antwort
von MissesCullen, 32

Krankenhaus und röntgen lassen.

kann eine Gehirnerschütterung sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community