Frage von Alex247,

Ernst hafte Frage..Muss ich den Notarzt rufen?

Hi

also bitte nur ernsthafte Antworten, ich meine das bierernst, auch wenn es vielleicht absurd erscheint. Ich habe vor 10 Minuten diese Scheibe Käse gegessen. Die Sorte hatten wir oft und ich hatte nie Probleme. Auf einmal hatte ich ein schlimmes Jucken im Mund- und Rachenraum. Jetzt ist es wieder weg und es geht mir blendend. Jucken ist weg und sonst habe ich keine Beschwerden. Trotzdem hab ich noch Angst, dass ich gleich ersticken werde....dass mein Rachen anschwillt und ich es nicht mehr schaffe, den Notarzt zu rufen. Meint ihr ich sollte ihn prophylaktisch rufen oder übertreibe ich gerade völlig? Ich bin ein hypochonder und kann es leider nicht mehr realistisch einschätzen. Wäre dankbar um euren Rat! Danke!

Antwort von Doctores,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das war eine Allergische Reaktion, solltest vorerst die Finger von diesem Käse lassen.

Mit jeden weiteren Genuss, potentieren sich die Symtome, und ja - bis hin zur Lähmung (Allergieschock).

Alles weitere mit deinem Hausarzt besprechen.

Du hast diese erste Reaktion gut überstanden, eine Medizinische Sofortmaßnahme ist somit nicht mehr erforderlich.

Es sollte jetzt wieder alles ok sein.

Antwort von Mausi2584,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

huhuuuuu Alex ...komm wieder runter. Ist bei manchen Käsesorten so, wenn sie viel Milchsäure haben...oder wie auch immer das heißt. Kenn ich auch. Also ruhig Blut.;)

Kommentar von Moonie1970,

Richtig. Es ist aber wahrscheinlich das Histamin, was die Reaktion verursacht hat. Lass den Notarzt für die Notfälle und geh ruhig schlafen.

Kommentar von Alex247,

danke, jetzt bin ich wieder beruhigt

Antwort von Silina1994,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wo ist das problem wenn jetzt alles wieder okay ist un nichts mehr juckt passiert nichts mehr keine angst:)

Antwort von Moonie1970,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn du eine so starke Allergie dagegen hättest, dass dir der Hals zuschwillt, dann wäre er immer weiter zugeschwollen und du würdest jetzt garantiert nicht mehr vor dem PC lange Postings schreiben. Also ist alles in Ordnung.

Es ist gut möglich, dass du eine Histamin-Reaktion hattest, google das einfach mal. Gerade (reifer) Käse kann viel Histamin enthalten, das fühlt sich dann merkwürdig im Mund an, gibt auch kleine Pickelchen oder Schwellungen. Aber es ist völlig harmlos. Den Notarzt musst du nicht rufen, zumal alles wieder in Ordnung ist. Es schwillt wieder ab und das wars.

Antwort von jennyblomma,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wie eben schon gesagt, hättest du einen anaphylaktische Schock, könntest du nicht mehr am PC sitzen und Fragen stellen. Und wenn bis jetzt nichts passiert ist, wird auch nichts mehr passieren. Mach dich nicht verrückt.

Antwort von ThrillerDancer,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ist übertrieben, rufe morgen einen arzt an und frage ihn wa das war

Antwort von TangLang,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei der Zeit, die Du hier verdaddelst reicht der Ärztl. Bereitschaftsdienst.

Kommentar von Alex247,

Ja, aber da ist ständig besetzt

Kommentar von TangLang,

Dann gehe über die 112... Schildere denen es aber genau... Sonst schlagen die Attacke bei einer Anaphylaxie.

Sage denen, Du WÜNSCHT NUR EINEN Ärztl. Bereitschaftsdienst - keinen NOTAZT !!!

Antwort von OoArchimedesoO,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Würde den Notdienst anrufen und fragen, ob das "normal" ist.

Antwort von Barbiemaus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn es dir jetzt wieder gut geht würde ich keinen Notarzt rufen. Aber wenn es dir keine Ruhe lässt und du eine Allergie ausschließen willst würde ich morgen zum Arzt gehen und ihm die ganze Sache schildern. Der Arzt kann dir sicher die beste Auskunft geben. Mach dich nicht verrückt.

Antwort von mephir86,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bei einer Nahrungsmittelallergie können folgende Beschwerden auftreten:Geschwollene Lippen, Schwellungen im Gesicht, Prickelndes Gefühl in der Mundhöhle und auf den Lippen, Erbrechen, Magenkrämpfe, Durchfall, Plötzlich rinnende Nase ("Naselaufen"), Schwellung des Kehlkopfs, Asthma und Atemnot, Juckende Haut, Hautausschlag und -schwellung, Blutdruckabfall. Sehr selten kommt es bei einer Nahrungsmittelallergie zu einer sehr heftigen Immunreaktion (anaphylaktischer Schock). Sie kann zu einem Kreislaufzusammenbruch führen und muss deshalb sofort von einem Notarzt behandelt werden.

Antwort von blumenkind1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich habe es auch bei edammer und masdammer...bei gouda und milden käsesorten nicht!! versuche mal zu lernen nicht wie ein kapitän auf deinem raumschiff zu sitzen und jedes zupperlein zu beachten!!!...ich glaube du beobachtest dich selbst zu genau... ich würde dir auf jeden fall mal raten zu einem therapeuten zu gehen...das meine ich bierernst...damit du dich von diesen kontrollzwängen befreist.

Antwort von alfimi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du kannst einer Med. Hotline anrufen, die sagen Dir wie weiter. Wird bestimmt nichts schlimmes sein. Aber besser einmal zuviel als zuwenig beim Arzt anrufen.

Antwort von ali1996ali,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

naja...man weiss nie was passieren kann..aber ich würde besser gesagt zum arzt gehen,aber um diese uhrzeit... naja ich würde auf jedenfall angst haben.. also dann wenn du heute gehen willst dann mach es,wenn nicht dann geh morgen früh zum artz.. aber ne untersuchung solltest du machen....hoffe konnte helfen...lg ali

Antwort von newcomer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

falls du Calciumtabletten hast, nimm die, bevor du dann den Arzt aufsuchst. Calcium stoppt die alergische Reaktion

Antwort von Lousyl,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

solange du noch die lockere seite hast das hier zu schreiben ,denke ich lass es ,geh schlafen und träume was schönes

Antwort von diemeggie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ruf die 112 an. was anderes kann man dir hier nicht raten ohne sich moralisch strafbar zu machen.

Antwort von chinatsu,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

fürs erste ablenken, zum zweiten im neuen Jahr eine Therapie beginnen

Antwort von chinatsu,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

fürs erste ablenken, zum zweiten im neuen Jahr eine Therapie beginnen

Antwort von sunpoint,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du schreibst wir....
geh zu Deiner Familie und sag denen daß sie etwas auf Dich aufpassen sollen.
Notarzt ist sicherlich übertrieben

Kommentar von Alex247,

die sind nicht da

Antwort von PULSE,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

tach,

nein, das ist völlig unnötig...gib mir bescheid wenn du im krankenhaus gut angekommen bist^^

Antwort von RoddyPiper,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

du redest dir was ein - ;)

Antwort von spray,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich glaube nicht und ist ja wieder weg keine angst!

Antwort von isa20nbg,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

du übertreibst. beruhig dich. hast doch selber gesagt es ist weg

Antwort von kochstuebchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

gehe zum krankenhaus, bevor du durchdrehst.

Kommentar von Hertha009,

Imperativ ftw

Kommentar von kochstuebchen,

ich werde dir ewig danken oder so, lol

Antwort von mamo2402,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

du kannst ja anrufen und alles schildern, die werden dir dann sagen ob ein Arzt nötig ist.

Antwort von Paatrick,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Machs vorsichtshalber ;)

Antwort von Sturmwolke,
<°)))o><

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten