Erneut 7 Pillen korrekt einnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

3 Stunden nach Einnahme der Pille bekam ich durch das Antibiotikum Durchfall, der Schutz der Pille war also nicht mehr gegeben.

Warum hast du keine Pille nachgenommen wie es in der Packungsbeilage steht?

Nur wässriger (!) Durchfall 3-4 Stunden nach der Einnahme kann zur Beeinträchtigung der Pille führen. Alles andere ist irrelevant.

Das nächste mal: Packungsbeilage lesen!

LG

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall - wenn Du allerdings die Pille normalerweise um 22:30 Uhr nimmst, sind die Wirkstoffe der letzten Pille schon längst vollständig vom Körper aufgenommen - d.h. Du  brauchst Dir da so oder so keine Gedanken machen.

Edit: Du hättest auch bei Deinem ersten Durchfall den Schutz der Pille aufrecht erhalten können, wenn Du einfach eine nachgenommen hättest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Breiiger Stuhl ist kein Durchfall im medizinischen Sinn. Und selbst wenn du jetzt richtigen (wässrigen) Durchfall gehabt hättest: solange das nicht innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert, hat es keinen Einfluss auf die Wirkung der Pille.

Du hättest übrigens schon beim ersten Mal einfach sofort eine Pille nach nehmen müssen, um den Schutz wieder zu erlangen (wenn es sich um einen einmaligen Durchfall gehandelt hat). Wenn du die Packungsbeilage deiner Pille gelesen hättest, wüsstest du das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Queckie
26.04.2016, 12:24

Ich habe keine Ersatzpillenpackung zuhause, das war das Problem. Nicht, dass ich die Packungsbeilage nicht gelesen habe. Zudem kostet fragen ja nichts, danke für deine Antwort!:)

0

Nur wenn der durchfall bis zu 4 stunden nach der pilleneinnahme kommt, bist du ungeschützt. Somit bist du durch den durchfall gerade geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung