Frage von daknc, 52

Ernährungsumstellung tipps die wirklich hilfreich zum gesunden abnehmen sind?

Hallo Leute :)
Ich bin ein Mädchen das 187 cm groß und 120 kg schwer ist. Ich möchte gerne 40 kg GESUND abnehmen bis juni 2017 ungefähr selbstverständlich mit regelmäßigen sport (3-5 mal die woche) ich brauche dafür jedoch eine sinnvolle und langfristige ernährungsumstellung mit cheat day. Was findet ihr von paleo oder der brigitte diät? Oder hättet ihr noch andere tipps bzw selbst gute erfahrung gemacht?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 7

Weder Paleo noch die Brigitte Diät sind für die Ewigkeit gemacht. Oder möchtest du dein Leben lang (so wie es bei Paleo wäre) auf Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot usw verzichten? 

Das einzige was hilft ist seine Ernährung so umzustellen das man sie sein Lebenlang bei behalten kann. Und dafür eignen sich Diäten wie Paleo oder Brigitte Diät (die übrigens jedes halbe Jahr ne andere ist je nachdem was gerade "in" ist) oder sonstige Diäten. 

Cheatdays braucht man auch nicht wenn man sich täglich so ernährt wie man es möchte. Ein Cheatday macht man nur dann wenn man z.B. die ganze Woche auf etwas verzichtet und das dann an dem einen Tag isst. Bringt finde ich nicht viel da man dann meist am Cheatday komplett übertreibt mit den Kalorien. Besser ist es täglich so zu essen wie man es möchte (sprich wenn ich heute bock auf nen Auflauf habe esse ich den heute und nicht erst am z.B. Samstag weil da mein Cheatday ist). Ich plane sowas lieber dann täglich mit ein so ist es viel einfacher die neue Ernährung auch bei zu behalten. 

Auch ist dein ziel etwas zu hoch gesteckt. Plane mal lieber bis ende nächsten Jahres die Abnahme ein (mindestens). Am Anfang werden die Kilos wohl schnell purzeln aber das ist dann hauptsächlich wasser. Irgendwann hat sich dein Körper dann an die neue Ernährung usw gewöhnt und dann gehts nur noch sehr langsam. Gesund wäre auch ne Abnahme von 0,5-1kg pro Woche wobei die 0,5kg am realistischsten sind. Je näher man dem Normalgewicht kommt desso langsamer geht die abnehme eh. Und Stillstände muss man auch immer mit einplanen (irgendwann wird nichts mehr runter gehen auch wenn man noch nicht am Ziel ist und nichts verändert hat. Wie lange diese Stillstände dauern kann niemand sagen.... kann 1-2 Wochen sein, können aber auch 1-2 Monate sein oder länger). 

Antwort
von jerkfun, 22

Zu ambitioniert.Zuerst kläre,was der Grund für das extreme Übergewicht ist.Das werden wohl verschiedene Ursachen zusammen sein.Dein Stoffwechsel,Deine Schilddrüse untersucht? Vergiß mal den Sport,nur ganz leichtes und spezifisches Training ist bei diesem Gewicht sinnvoll.Was hast Du davon dir die Gelenke und Bänder zu schrotten,und dazu Muskeln aufzubauen und dann mühsam das Fett weg?Alle Diäten sind Müll.Und wenn Du erstmal gescheitert bist,geht es richtig ins Problem mit Dir.Von Jojo bis Hautlappen ,wegen zu schnellem Abnehmen.Mach Dir einen Plan,was Du am Tage zu tun hast,vom Aufstehen bis zum Schlafengehen.Morgends erstmal Wasser trinken.Was Du trinkst,kannst schon mal nicht essen.Kauf Dir Kaugummis.Magen verarschen ist ganz wichtig.^^ Du kannst alles essen was Dir schmeckt.Du musst Maß halten und lernen,morgends gut zu essen.Mittags mäßig und abends wenig,oder mehr aber kalorienarm.Morgends immer sehr gemütlich frühstücken.Alles was Du magst.Spätestens drei Stunden später eine Zwischenmahlzeit.Du darfst keinen Hunger bekommen.Ein Joghurt,eine Frucht und immer trinken.Mittags,nur extrem fettiges und süßes weglassen.Wichtig sind Rohkost,Gemüse,Kartoffeln,Reis,Nudeln,mageres Fleisch und Fisch.Kannst Du mittags nicht warm essen,dann Brot.Döner und Pizzen,Mac Doof sind natürlich tabu.Nachmittags,Kaffee,Cola oder Tee.Ein Stück Kuchen,oder ein paar Kekse,auch ein Riegel bewusst zu Dir nehmen.Abends kannst Du Möhren,Äpfel essen und nur ausnahmsweise Brot und Wurst.Selbst wenn Du Mittags nicht warm essen kannst,verzichte wenn möglich auf warmes Essen am Abend.Maßhalten ist da schwierig und es ist nicht mehr notwendig,jeden Tag warm zu essen.Das war früher und bei Schwerarbeitern angesagt.Was Du an Sport machen kannst,wäre schwimmen.Alle Stile ,ausdauernd und ein paar Sprints .Alles andere müßte in Absprache mit einem Sportmediziner passieren.Locker und viel bewegen,ist deutlich besser als über intensiven Sport zu gehen.Viel Erfolg.Und nur einen machen,durchhalten,durchziehen.Max.50-100 Gramm täglich abnehmen.Du benötigst zwei Jahre um Dein Normalgewicht zu erreichen.Also in Kurzform,trinken,anstatt essen,kalorienarmes vor kalorienreiches,regelmäßig süßes essen,immer erst trinken,dann essen.Hast Du eine Tüte Chips gegessen,ist die nächste Mahlzeit Magerstufe.Beste Grüße

Kommentar von daknc ,

Welche kauggummi kann ich denn essen da dort auch zucker enthalten ist aber danke:)

Kommentar von jerkfun ,

Dieser Zuckeranteil und Menge wäre zu vernachlässigen,wenn Du dafür bei der Mahlzeit es schaffst eine Rübe zu essen.^^ Es gibt zuckerfreie Kaugummis.Deren Brennwert ist allerdings nicht wesentlich geringer und Cyclamat und co.sind schädlicher als Zucker.

Antwort
von Apfel2016, 27

Ich habe meine Ernährung vor etwas 2.5 Monaten auf paleo umgestellt und bereits 6 Kilo verloren. Die ersten 30 Tage habe ich mich ganz streng an die Regeln gehalten. Danach gab es alle 14 Tage einen cheat Day. 

Zum Gewicht verlieren gut geeignet.  Meine Haut ist auch viel besser geworden, keine Unreinheit mehr.

Such mal nach paleo360grad da findest du gute Tipps für den Anfang und jede Menge Erfahrungsberichte. 

Allerdings solltest du vor einer ernährungsumstellung und dem Sport einen Arzt aufsuchen. Es geht hier ja schon um einige Kilos.

Kommentar von daknc ,

Ich hatte ja einen ernährungsberater im fitnessstudio :)

Kommentar von Apfel2016 ,

Ein Ernährungsberater im Fitnessstudio kennt aber nicht deine Blutwerte und weis auch nicht wie es um deine Gelenke steht

Antwort
von KingRiyad, 13

Das beste was ich dir empfehlen kann ist Fitness also Viel Eiweiss und wenig Kohlenhydrate und etwas gesundes Fett guck am liebsten Videos von YouTube...

Antwort
von Wonnepoppen, 17

Wie alt bist du, wie bist zu zu so einem massiven Übergewicht gekommen?

Ernährungsumstellung u. Sport sind in Ordnung, Diäten bringen nichts!

Kommentar von daknc ,

Depressionen mobbing und alles aber ja danke

Kommentar von Wonnepoppen ,

OK!

was machst du gegen die Depressionen?

Wer mobbt dich?

andere Schüler?

Den Alter?

Antwort
von hardty, 20

ich frage nicht warum, ich weiß es ist zu viel.

Richtig Sport zu treiben, denn Bewegung ist wichtig!

Bitte gehe in eine Apotheke und erkundige dich nach den Büchern "Leichter leben in Deutschland".

Diese Bücher bekommst du nur in der Apotheke, aber ebbend auch nicht in jeder Apotheke. Hast du die richtige Apotheke gefunden so schaue dir die Bücher erst genau an, sie sind wohl etwas teuer, aber du hast sie ein Leben lang. Es sind Kochbücher mit richtigen Diäten in verschiedenen Bänden. Du musst nicht alle Bände kaufen, sondern suche nur das heraus was für dich entspricht. Der Apotheker wird dich dazu noch richtig beraten.

 

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg

hardty

Antwort
von klene88, 25

Low Carb ist sehr gut; Brigitte Diät habe ich ach eine Bekannte die damit 24kg angenommen hat; ich persönlich habe Almased genommen 😆

Kommentar von daknc ,

In welchen zeitraum hat deine tante die 24 kg denn abgenommen? 🙈 ich habe almased einfach gemacht und nie wieder haha

Kommentar von klene88 ,

5 Monate :) Mit WW kenne ich aber auch einige die Mega Erfolge hatten. Hat bei mir nichts gebracht durch meine Schilddrüse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community