Frage von Elena1005, 25

Ernährungsplan oder was?

Hallo :-) Kurz den Sachverhalt: Ich bin 15 Jahre alt, 165cm, 80kg Außerdem nehme ich seid circa 2-3 Jahren Tabletten für die Konzentration. Seid September habe ich die Tabletten umgestellt und gehe selbstverständlich regelmäßig zur ärztlichen Kontrolle. Nun ist es halt so, dass diese Tabletten als Nebenwirkung eine Appetitlosigkeit verursachen. Seid September habe ich daher 7Kg abgenommen. Meine Ärztin findet das zu viel! Sie sagt, dass langsamer abnehmen gesünder sei. Klar finde ich gut, dass das so läuft. Trotzdem gebe ich ihr anderseits recht. Mit Sport und einer ausgewogenen Ernährung abzunehmen ist eindeutig besser und wahrscheinlich langanhaltender als mit einer Appetitlosigkeit.. Ich weiß nicht was ich machen soll. Sobald die Tablette wirkt, vergesse ich Trinken und Essen und schaffe es locker auch 10 Stunden ohne dieses! Ich fühle mich aber von Tag zu Tag müder und schlapper, besonders Abends. Habt ihr einen Ernährungsplan? Mir ist bewusst, dass es wichtig ist, 2-3 L Flüssigkeit am Tag zu sich zu nehmen. Und ausreichend Vitamine, Vollkornprodukte, Eiweiß.. Nur wie gesagt, vergesse ich es bei 9 Stunden Schule. Hätte ich einen genauen Plan, könnte ich mich daran halten und die Sachen quasi abhaken. Klingt albern, ich weiß.. Aber anders finde ich derzeit keinen Ausweg. Vielen Dank, freue mich über jede Hilfe LG

Antwort
von Tasha, 25

Ich würde mir Smoothies machen - stillen Hunger und Durst - und einen Timer stellen. Vor der Schule einen halben Liter verteilt auf 2 Portionen, in der Schule in jeder Pause einen viertel Liter, abends noch mal einen halben Liter (Wasser), ein Sandwich etc. und vor dem Schlafengehen noch mal einen viertel bis halben Liter Wasser. Wasser brauchst Du unbedingt und die Nährstoffe kannst Du tagsüber schneller trinken als essen. Abends ein Sandwich oder einen kleinen (Kartoffel- oder Couscous- etc.) Salat zu essen wird hoffentlich keine große Hürde sein. So hättest Du vermutlich immer noch weniger Kalorien, als Du brauchst, aber keinen Flüssigkeitsmangel und keine Unterernährung. Übrigens, wichtiger Punkt: Deine Tabletten nützen NICHTS, wenn Du zu wenig Wasser trinkst, denn das zerrt auch an der Konzentration und macht müde!!

Kommentar von Elena1005 ,

Das mit den Smoothies ist echt eine gute Idee. Danke!!

Antwort
von almaxbrln, 17

Ich schließe mich an! Und einfach immer wenn du raus gehst ne kleine Flasche Wasser mitnehmen. Für die Schule würde ich immer das mitnehmen worauf du echt Bock hast auch wenn es mal ein nutellabrot ist ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community