Frage von Matze15, 15

Ernährungsplan an Ruhetagen(Training)?

Hallo zusammen,

Ich habe seit ein paar Tagen beschlossen wieder zu trainieren, und habe mich für Ganzkörpertraining 3 mal die Woche entschieden. Später werde ich wohl zu einem Split Training übergehen, aber für den Anfang und die Gesamtfitness erschien mir das am sinnvollsten. Da ich Student bin und zeitlich vormittags am besten trainieren kann hab ich mir ein paar Ernährungspläne angeguckt die dafür angepasst sind.

Sieht meistens so aus, dass morgens nach dem Training Viele Kohlenhydrate kommen (Hafer-Müsli-Reiswaffeln) und sonst tagsüber eher Eiweiße, also zwiuschenduch Quark, Nüsse und Mittags bzw. Abends je 200-300g Mageres Fleisch/Fisch oder Käse oder so.

Nun wüsste ich gerne wie ich mich an Tagen, an denen ich nicht trainiere, ernähren sollte. Also morgens statt ner Kohlenhydratbombe eher ein Omlette? Oder sollte ich mich genauso ernähren wie an Trainingstagen)

Danke im Voraus

Matze

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thomsnn25, 6

Völlig egal. Wichtig ist die Gesamtkalorienbilanz und die Makros. Ernähr dich an den Ruhetagen einfach genauso wie an Trainingstagen, das macht keinen Unterschied.

Antwort
von Vivibirne, 3

Ernährung mit Eiweiss und Kohlehydraten:
Morgens Haferflocken mit milch
Snack banane
Mittags Kartoffeln und nizza salat
Abends omelette und zwischen drin mal magerquark

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community