Frage von Fragengott88, 91

Ernährungs- und Abnehmplan für Jugendlichen? (M,16)?

Guten Abend. Ich bin ein 16 jähriger Junge, der nicht mit seinem Gewicht und seinem Körper zu frieden ist. Ich bin ca. 185cm groß und wiege 75kg. Ich habe nun endlich die Entscheidung getroffen, etwas für meinen Körper zu tun und aktiver Sport zu treiben und mich zu bewegen. Mein Ziel ist es mindestens 5kg abzunehmen (10kg = Traumziel) und meine Ausdauer und Kraft zu stärken. Ich spiele zwar seit mehreren Jahren Fußball in einem Verein aber 2 mal Training pro Woche erscheint mir zu wenig. Neben den einmal wöchentlichen Schulsport laufe ich seit ca. 1 Woche aktiv - also ich geh joggen :D Ich laufe meistens 4-6km. Ich denke an meinem sportlichen Verhalten sollte ziemlich alles passen-wenn nicht, würde ich mich auch hier über Anregungen freuen! Nun zu meinem Hauptanliegen: Neben sportlichen Aktivitäten möchte ich mich natürlich auch besser und gesünder ernähren. In der Woche sieht mein Essensplan meist so aus: Frühstück - geschmierte Schnitten (Brote) von Mutti und Portion Obst (Weintrauben, Apfel oder Birne) Mittag: unterschiedlich - manchmal eine BoWu vom Kiosk; manchmal Nudeln mit Paprika, Tomaten und Wurst (selbstgemacht); oder andere Sachen, die man schnell auf dem Heimweg in sich hineinschaufeln kann. Abendbrot: meist wieder ein geschmiertes Brot oder auch mal etwas warmes (chinapfanne etc)

Am wochenende esse ich kaum etwas zum Frühstück und wenn, dann meist nur ein Brötchen mit Butter und Salz. Beim Mittagessen, gibt es das, das gerade gekocht wurde. D.h. ich kann dort kaum etwas entscheiden (bitte mit einbeziehen) Beim abendbrot ändert sich kaum etwas wie bei dem in der woche.

Nun meine Frage: Was müsste ich an meiner Ernährung und meinem sportverhalten ändern um meine Ziele schnell zu erreichen? Ist es sinnvoll sich an einen strikten Ernährungsplan zu halten? Wenn ja, könnte jemand einen für mich aufstellen?

Ich entschuldige mich erstmal dafür, dass ihr soviel lesen musstet.

Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen. Mit freundlichen Grüßen Stefan.

Antwort
von Grobbeldopp, 43

Ich würde an deiner Stelle einfach etwas mehr Sport machen. Und das Gewicht dabei nur beobachten. Es ist kaum vorstellbar, dass du mit einem Gewicht von 75 Kilo fett aussiehst. 

Falls es dir auch um dein Aussehen geht, 65 Kilo Wunschgewicht und damit deutliches abnehmen mitten in der Phase, wo dein Körper von sich aus durch normalen Sport schon Muskulatur und Konturen gewinnt ist sowieso kein so guter Plan um besser auszusehen oder an Kraft zu gewinnen. Die Ausdauer kommt mit dem Training, da stellt dir dein Gewicht kein Bein. Gut für deinen Körper wäre das Abnehmen auf keinen Fall.

Antwort
von putzfee1, 37

Du hast Normalgewicht. Wenn man das hat, sollte man überhaupt nicht abnehmen. Achte einfach darauf, dass du dich gesund, ausgewogen und vor allem ausreichend ernährst, und mach mit dem Sport so weiter. Dann wirst du auch nicht übergewichtig.

Einen Ernährungsplan benötigst du nicht. Wenn du trotzdem einen möchtest, wende dich bitte an eine Ernährungsberatung.

Antwort
von herakles3000, 43

Du must nichts an deinem gewicht tun den  80-85 kg wären vermutlich dein idelagewicht .Was du lassen solstest ist mitags immer fasst food zu essen mache dir lieber selber mal was viele Sachen aus dem fastfoosd bereich des suermarktes sind auch Gesund und einfach zu machen.Aufpssen müstest du höchstens auf das was du trinkst .!Du  kanst höchstens auf dei buter verzichten und durch pflantenmagerin ersetzen und vieleicht deine eltern übereden das auch beim Öl zu machen fals sie zum braten fett oder schmalt nehmen.

Antwort
von Ariana0714, 40

1. Dein gewicht ist mormal. Sportmangel finde ich jetzt auch nicht. Bei der ernährung solltest du am abend das brot weglassen und wenig bis keine kalorien zu dir nehmen. Früchte sind gar nicht SO gut um abzunehmen, weil die viel fruchtzucker beinhalten. Avocado ist eine gute lösung (hat viel omega3 fettsäuren) viel fisch und ausgewogene mahlzeiten. Nicht zu viel pasta :) aber manchmal nimmt man eher ab, wenn man eben keine diät macht. Ich kann dir eine gute app empfehlen, wenn du sehen willst was du alles isst; lifesum. Da lernst du mir kalorien umzugehen. (etwa)
Viel glück und erfolg :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, Körpergewicht, Nahrung, 16

Hallo! Abnehmen solltest Du auf keinen Fall - eher könntest Du etwas mehr wiegen.Sport ist auf jeden Fall gut.

Und eine so genaue Planung der Nahrung macht nur Sinn wenn man Probleme hat. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von OrigamiHirsch, 34

Du bist leicht untergewichtig. Das idealgewicht ist die Körpergröße in cm minus 100. Also bei dir 86kg. Du kommst dir nur dick vor, aber das ist nur in deinem Kopf. Also vergiss das mit dem Abnehmen schnellstens und genieß einfach das leben. (Und iss mehr!!)

Kommentar von putzfee1 ,

Der Fragesteller hat ein gutes Normalgewicht und ist keinesfalls untergewichtig.

Kommentar von Pangaea ,

@OrigamiHirsch: Die Broca-Formel ist  völlig veraltet.

Seit mindestens 30 Jahren rechnet man in der Medizin mit dem BMI, dem Body Mass Index. Das Normalgewicht für unseren Fragesteller mit seinen 16 Jahren liegt bei seiner Größe zwischen  61 und 85 Kilo.

Was absolut nicht heißt, dass es für ihn OK ist, sich jetzt auf 61 runterzuhungern, um zu sagen "ist aber noch normal".

Sein Gewicht und seine Größe passen zusammen, und darauf kommt es an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community