Frage von HumanisHuman, 38

Habt ihr mit Ernährung und Abnehmen Erfahrung?

Hallo ich hab eine Frage an euch vielleicht am besten an die, die Erfahrung haben :)

Ich habe leider nach einem Jahr fast 15 Kilo zugenommen und will sie wieder runter bekommen ganz langsam und gesund (bin sehr geduldig). Ich wollte jetzt fragen, ob das richtig ist was ich mache.

ich esse in der früh Kohlenhydrate nicht viele sprich 1-2 Scheiben Eiweißbrot mit Hähnchenbrust drauf und 1 Ei, ein bisschen Obst, zwischen durch nur Wasser dann etwas Reis mit Hänchenfleisch oder Fisch auch viel Gemüse, abends dann nur 2 Mini Karotten und Wasser (ich hungere nicht) und 2-3 mal die Woche 30 Minuten bis 1 stunde Sport im Fitnessstudio 

Antwort
von Nymph, 33

Ich schreib dir einfach mal meine Geschichte:

Ich bin 17 Jahre alt und ein Mädchen. Seit diesem Jahr habe ich meine Ernährung umgestellt und in den ersten vier Monaten 10kg Abgenommen. Vorher wog ich 75kg bei einer Körpergröße von 1,74m. Heute wiege ich 65kg, da ich mein Gewicht halte. 

Meine Ernährungsumstellung ist so:

Ich esse morgens ein reichhaltiges Frühstück gerne auch Nutella, Müsli oder sonst was. Mittags esse ich eine ganz normale Portion warmes essen. Abend esse ich entweder nichts oder nur Fleisch oder Salat. Trinken tu ich nur Wasser und keine süßen Säfte. Und davon mindestens 2 Liter am Tag. Chips und Süßigkeiten sowie Fastfood esse ich nur in maßen und auf keinen Fall nach 18h. Denn ab 18h esse ich in der Regel nichts mehr. 

Viele sagen es kommt auf die Kcal an aber das stimmt nicht. Mein System funktioniert sogar, wenn ich fett Pizza esse, morgens 3 Brote mit Nutella usw. 

Denn meine Methode ist eine abgewandelte Form von "Schlank im Schlaf" Und ist auf lange Sicht entspannter und besser als kcal zählen, da da der jojo-effekt aus bleibt bzw du wenn du damit aufhörst (wofür eine Ernährungsumstellung ja nicht gedacht ist) nur sehr langsam wieder zunimmst.

http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/diaet-duell-schlank-im-schlaf-vs-1200-...

Dieser Link ⬆ 

Zeigt das Experiment wo galileo "Schlank im Schlaf" gegen "1200 kcal diät" testet.

Naja ich hoffe ich konnte dir helfen :) 


Ps: Ich mache auch Sport. Im Sommer bin ich Joggen gegangen und ich mache noch Sport zuhause (Training mit dem eigenem Körpergewicht)

Antwort
von Ninakoko92, 38

Du musst mehr Kalorien verbrenne als du zu dir nimmst. Du musst dich aufs abnehmen konzentrieren und Geduld haben denn abnehmen ist viel schwerer als zunehmen!! Viel Erfolg:-)

Antwort
von DrunkenOwl, 32

Äh...Google?

Fakten sind aber:

-5 Früchte am Tag

-viel Joggen

-keine Nudeln und fettiges Essen am Abend

-Essenstagebuch

-achte auf dein Insulin

-für 1-2 Stunden kein Essen nach dem Joggen / Schwimmen etc.

-nur einen Kilo abnehmen die Woche

-nicht zu viel Saft und Joghurt mit Geschmack

-keine Magerine

-KEINE MANGELERNÄHRUNG!!!

Schau dir mal "Zucker" vom "Quarks und Caspers" an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten