Frage von LaurraMaus, 24

Ernährung zum Sport machen?

Hallo ich wollte mit Sport anfangen da ich nicht weiß wie ich mich richtig Ernähren muss dachte ihr könnt mir hier weiter helfen. Meine genaue frage ist: was darf ich zum Frühstück,Mittag und Abendens essen und was nicht?

Antwort
von Pummelweib, 10

Möchtest du dich nur gesund ernähren, oder fit werden für den Sport, oder abnehmen?

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Auf alles zu verzichten macht keinen Sinn, denn irgendwann kommt der Jeeper. Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab. Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Vieles ist genetisch bedingt und lässt sich nicht ändern, auch abnehmen kann man nicht punktuell, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt.

Eine gesunde Ernährung ist immer ratsam, ganz egal, ob es nun zum abnehmen, zum Sport machen, oder auf die Figur achten ist.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Janet283, 24

Es hilft schon sehr auf zuckerhaltige Lebensmittel zu verzichten. Allgemein sollte man so ausgewogen wie möglich essen und am besten unverarbeitete Lebensmittel zum Kochen benutzen.

Antwort
von ElizabethI, 18

Du darfst alles essen, so lange es gesund und ausgewogen ist. Hier, auf dieser Seite findest du ganz gute Informationen und gute Rezeptvorschläge: http://eatsmarter.de/

Antwort
von SchlafSchaf9453, 12

Ungekeimte Getreideerzeugnisse, Milchprodukte, tierische Erzeugnisse (nach Möglichkeit, wenn dann auf Qualität achten), Alkohol, Tabakrauch, Nahrungsmittelzusätze (Zucker, Salz, Geschmacksverstärker...) vermeiden und stattdessen auf Gemüse, Obst und Kräuter setzen. Du solltest deinen Körper beim Sport auf keinen Fall überlasten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community