Frage von joepic, 18

Ernährung zum Muskelaufbau so richtig?

Hallo!

Habe mir mal mit Excel nen paar Sachen aufgeschrieben zum Muskelaufbau, ich will nämlich jetzt mal auch genau die Kohlenhydrate zählen usw.

Ich wiege 69kg, bin 1,74m groß und meine Rechnungen ergeben

5 Mahlzeiten am Tag je 664,2 Kohlenhydrate und 23,46 Eiweiß pro Mahlzeit

-Bei 3 Mal die Woche Sport + 1x Joggen + Lagerarbeit.

Wenn ich Muskelmasse aufbauen will, die Kohlenhydrateanzahl scheint mir ziemlich hoch, meint ihr ist da was falsch gelaufen oder muss ich dann echt so viel essen?

Hab auf verschiedenen Seiten recherchiert, ist auch nur ein Leitfaden und natürlich mach ichs in der Praxis etwas anders.

Gruß

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kohlenhydrate & Nahrung, 6

Hallo! Mach es als Anfänger nicht so kompliziert. Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. 

Ich mache seit vielen Jahren Krafttraining auf hohem Niveau. über  20 Stunden die Woche, 

Den Stress habe ich mir nie gemacht - allerdings habe ich eh viele Kohlenhydrate. Esse gerne Nudeln und komme auf über 4000 Kalorien täglich.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von onyva, 10

das sind 2800-3000kcal. Was ist mit den Fetten?

Was verstehst du unter 3x die Woche Sport?

Für Carbs gibts keine Vorgaben. Wichtig ist, dass du deinen Eiweiß und Fettbedarf deckst, wie viel Carbs du dann noch isst um auf deine Kalorien zu kommen liegt an dir.

Kommentar von joepic ,

Hab das so ausrechenn lassen, ich meine damit 1,5-2 Stunden Fitnessstudio Muskelaufbautraining.

Kommentar von onyva ,

irgendwo hast du einen fehler. 664g carbs pro mahlzeit wirst du wohl nicht zu dir nehmen oder ;)?

Antwort
von RenaWitt, 1

Bei Deiner Statur erscheinen mir die 3500 + Fettkalorien die Du nicht angegeben hast sehr sehr viel. Ernähre Dich lieber ausgewogener und schau erstmal wie Du in das Training reinkommst.

Antwort
von Meridian37, 8

So wie ich das jetzt verstanden habe würdest du dann pro Tag 3500 Kcal essen. Ich kenne dich natürlich nicht, aber ich finde schon, dass das ein wenig zu viel ist. Zumal du Fett nicht mit einberechnet hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community