Ernährung wegen Muskelaufbau umstellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst pro 20Kg Körpergewicht 1L Wasser, beim Training selbst solltest du einen trinken. Wenn du Kaffee oder Cola trinkst, musst noch mehr Wasser trinken, weil es dehydriert. 
Wenn du schon so wenig gesund isst, nimm dir vor mindestens 2 Stücke Gemüse (eins sollte grün sein -> basisch) und ein Stück Obst am Tag zu essen! 
Ansonsten gerade für das Training mehr gesunde Kohlenhydrate wie aus Reis oder Vollkornnudeln vor UND nach dem Training. 2 Stunden vor dem Training, damit du Energie hast und nach dem Training, dann wenn du eben Hunger bekommst. 

Das Whey ist wichtig nach dem Training, ja, aber wird auch überbewertet. Als Anfänger solltest du mehr Kalorien zuführen. Was bringt dir das Eiweiß, wenn dein Körper es verbrennen muss, weil seine Speicher leer sind ? An das Körperfett geht er nicht gerne ;) Heißt erstmal nach dem Training das Whey und eine Banane und dann zeitig was richtiges essen. Noch besser umgekehrt... 

Hier schreiben Leute die Ahnung haben:

http://www.team-andro.com/

auch wenn sie dir zu einer Übung pro Muskel raten etc., ich tue das übrigens auch und habe damit sehr gute Erfolge bei mir und bei Freunden.
Übrigens trainiert man immer den ganzen Körper (nicht zwangsläufig an einem Tag, das gilt nur für Anfänger), wenn du mehr Armmuskeln willst, trainierst du diese einfach zu jeder TagesEinheit, aber nicht zu sehr. 

Hier kannst mal einen Musterplan anschauen:

TE1:
Kreuzheben
Klimmzüge
Dips

TE2:
Kniebeuge
Bankdrücken (Langhantel)
Rudern (Langhantel)

TE3:
Rückenstrecken
Klimmzüge
Military Press (Schulterdrücken)
Butterflys am Kabelzug

TE4:
Beinpresse
Bankdrücken (KH)
Rudern (KH)

>Bauch (Wähle 2)<
Beinheben, Crunches, Situps auf der Schrägbank, seitlicher Bauch Crunches, seitlicher Bauch Rotation
>Bizeps (Wähle 1)<
Bizepscurls, Hammercurls, enge Klimmzüge, Ruderncurls,
>Trizeps (Wähle 1)<
Trizepsdrücken am Kabelzug, enge Liegestütze, enge Dips, Frenchpress

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielschnitzel
19.01.2016, 01:26

Ich habe an dieser Stelle einfach mal voraus gesetzt, dass du auch keine Ahnung vom Training hast.. 

0
Kommentar von LordPeter7
19.01.2016, 12:42

Hab ich auch nicht😂 aber trotzdem VIELEN DANK!!!!! Werde mein bestes Versuchen :)

0

Ja, du solltest deine Ernährung umstellen!
Dadurch wirst du generell gesünder Leben und größere Erfolge erreichen.
Weil das ein sehr ausführliches Thema ist kann ich dir nur empfehlen bei dem Fitness Youtuber Karl Ess vorbei zu schauen, der macht gute Videos zu diesem Thema und generell in der Fitness Szene auf Youtube kannst du ja mal ein bischen stöbern :)
Noc ein Tipp von mir: Die ganzen Youtuber zeigen oftmals die "perfekte" Ernährung. Das hört sich sehr viel an und ist auch zuemlich schwer genau so umzusetzen, deshalb würde ich dir empfehlen erstmal Stück für Stück drauf zu achten dich so zu ernähren wie es in den Videos gepredigt wird.
Viel Spaß und Erfolg beim Muskelaufbau :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung