Frage von NicoDrathwa1994, 42

Ernährung und Kraftsport (Bodybuilding)?

Bin 1,69 und wiege 58-60 kg will gerne Kraftsport machen (Bodybuilding) ist es wichtig auf meine Ernährung zu achten? oder kann ich essen was ich will manche sagen (Du bist nicht dick du musst ja nicht abnehmen also brauchst du nicht drauf achten) andere sagen (Du musst drauf achten sonst baust du nichts auf) jetzt will ich mal gerne wissen was jetzt richtig ist und was ich am besten machen kann.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Dick, Kraftsport, dünn, 10

Hallo! Hier fehlen alle wichtigen Informationen wie Alter, Trainingsquantität usw. macht bei Antworten den Unterschied. Aber vermutlich hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst.

Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Saisha, 19

Deinem Kommentar entnehme ich, dass du keineswegs "Kraftsport" direkt machen möchtest, sondern einfach nur mehr Muskeln haben möchtest. Auch hier wäre natürlich die Frage ob du deinen Körper definieren oder einfach nur stärker werden möchtest.

Im letzteren Fall kannst du eigentlich nahezu alles essen solange du dich nicht einseitig ernährst und deinen Mehrbedarf zum Muskelaufbau deckst. Aber Achtung: ein Säureüberschuss macht auch deine Knochen und Muskeln empfindlicher - ein Aufbau ohne Verletzungsgefahr benötigt hier dann auch mehr Zeit.

Wenn dein Schwerpunkt auf der Optik liegt, kommst du leider um eine kontrollierte Ernährung nicht rum (zB Körperfettanteil). Es gibt jedoch auch hier Modelle, in denen du dir täglich einen kleinen Ausbruch erlauben darfst, solange sich am restlichen Tag an die Regeln gehalten wird. Erst beim professionellen Bodybuilding wird es hier strenger.

PS: deine Genetik und (un)bewusste Gewohnheit spielt natürlich auch mit rein - einige schaffen den Muskelaufbau trotz ungesunder Enrährung, andere müssen erst komplett umstellen damit überhaupt eine Änderung sichtbar wird

Antwort
von Thadeus, 21

Beim Kraftsport ist die Ernährung das A und O.Wer dir was anderes erzählt hat einen an der Waffel.

Kommentar von kami1a ,

eher ist das mit der Waffel anders rum, das stimmt nämlich auf der Ebene auf der die meisten hier fragen nicht.

Kommentar von Thadeus ,

Da gibt es keine andere Antwort.Er hat als erstes geschrieben das er sich für Kraftsport interessiert.Am Ende der Frage war es dann doch Bodybuilding.Und dort ist die Ernährung das A und O.Im Kraftsport natürlich auch allerdings gibt es viele die nicht richtig drauf achten und der Fettanteil demnach hoch ist.Was dann nicht mehr gut aussieht.Im Bodybuilding ist die Muskelmasse eine Sache aber eher geht es auch darum das der fettanteil gering sein muss um die definition der Muskeln zum vorschein zu bringen.

Mehr gibbet nicht zu sagen

Antwort
von Spyder1990, 22

Du darfst natürlich alles essen was du möchtest aber kommt nur drauf an was dein Ziel ist, wenn du aufbauen willst da solltest du auch gesunde Kohlenhydrate nehmen etc.

Kommentar von NicoDrathwa1994 ,

Ich sage jetzt mal ich will es nicht als Profi auf der Bühne schaffen oder sowas einfach nur bisschen aufbauen bisschen mehr Muskelmaße bekommen.

Antwort
von Spyder1990, 23

Ernährung zählt zu 80%

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community