Frage von Juliette2409, 9

Ernährung: richtig oder doch falsch?

Hey vllt. habt ihr ja mal meine Frage zu meiner Ernährung durchgelesen und weist das ich versuche ein gesundes Gewicht zu halten. Jedenfalls ist es so. Ich glaube nicht das ich zuviel esse. Aber ich habe nicht viel hunger und esse daher an manchen Tagen schon recht wenig. Nur habe ich angst das wenn ich dann doch mal etwas mehr esse und zb. mit meiner Familie ne Pizza esse oder auf nem Geburtstag süßes esse, dann schnell wieder zunehme. Ich weiß nicht, vielleicht wisst ihr ja zufällig auch ob sowas nur eine ,,Pubertäts-Phase" ist und wenn man erwachsen ist, es einfacher wird oder das immer so bleibt. Ich meine mit Genen hat das glaub nichts mehr zutun mein Vater isst alles was er mag und soviel er mag. Auch süßes und meine Mutter auch. Die sind jetzt nicht magerdünn aber trotzdem bleiben sie bei ihrem Gewicht. Meine Schwester und mein Bruder auch. Keine Ahnung ob ihr überhaupt irgendwas aus der Frage verstehen könnt tut mir echt leid dafür xD

Danke

Antwort
von masterstudent33, 9

Ach mach dir da nicht so viele Gedanken wegen dem Gewicht. Man darf sich auch mal eine Pizza oder Schokolade gönnen, wenn es nicht gerade regelmäßig ist und Unmengen sind. Wichtig ist, dass man auf eine gesunde sowie ausgewogene Ernährung achten und sich zudem noch ausreichend viel bewegt bzw. Sport treibt. Dann wird man eigentlich keine Probleme mit dem Gewicht haben und zudem noch fit, aktiv und gesund bleiben.

Kommentar von Juliette2409 ,

Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community