Frage von BillyMazedonien, 33

Ernährung ist in Ordnung so?

Ich esse um 7 Uhr und danach immer alle 6 Stunden, dazwischen Ausdauertraining und Krafttraining + sehr viel Wasser ( Früh : Vollkornbrot/Eiweißbrot mit Hähnchenwurst ) ( Nachmittag : Hänchenbrust mit tiefgekühlten Gemüse was ich dann in einer Pfanne erhitzen mit nur ein bisschen Öl ( 1 Teelöffel ) ) ( Abend : Nur Salat mit den Resten des Hänchenbrustes und mit Schafkäse ) und das 6 Tage, am Sonntag esse ich dann viel im Burger King und McDonald's Das habe ich von meinem Cousin. Das hat er auch gemacht und ist jetzt in topfform und er ist 19. Ich bin erst 15 und habe das 1 Woche lang getestet. Soll ich weiter machen ? Ich merke bisher nur dass ich etwas schneller laufen kann und auch länger. Habt ihr Tipps ? Ich bin 15 und wiege 120 Kg.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Nahrung & laufen, 7

Hallo! Mach das nicht so kompliziert Du hast Übergewicht und da ist zunächst Ausdauersport wichtig. 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, das ist der Weg

Und schneller laufen ist nicht einmal so gut. Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von ponyfliege, 16

du kannst statt vollkornbrot besser nur das eiweissbrot essen. am besten mit ordentlich schnittkäse (etwa 75g)

beim gemüse solltest du alles, was grün ist, vorziehen - auf kohl jedoch verzichten und keine zwiebeln essen. und keinen mais - das ist getreide, kein gemüse.

das fleisch in butter braten - und bitte nicht so sparsam damit umgehen. du kannst auch normales nackensteak oder rind essen.

abends den rest vom fleisch und den käse - mit grünem salat, gurke, radieschen. hin und wieder eine tomate.

als zwischenmahlzeit kannst du ein paar wiener würstchen oder geflügelwürstchen essen oder ein stück käse. hin und wieder auch ein paar erdbeeren, himbeeren oder brombeeren. das obst geht gut als kleiner kick vor dem sport. auch 25g mandeln sind gut als zwischenmahlzeit.

und das nicht 6, sondern 7 tage die woche. den burgertag bitte weglassen - und kartoffeln und ähnliches schon überhaupt nicht mehr essen.

wenn du das drei monate machst und dabei sport treibst, würde ich mit dir wetten, dass du megafit bist - und ausserdem etwa 15kg leichter.

wenn du den burgertag einlegst - dann nimmst du alles wieder zu, was du über die woche abgenommen hast. ich würde also den burgertag weglassen.

Antwort
von xLaraJacksonx, 33

Diese Ernährung ist meiner Ansicht nach überhaupt nicht gesund. Kein Obst, kaum Kohlenhydrate und dann auch noch immer dasselbe? Such dir eine Ernährungsform, bei der du keine "Cheat-Days" brauchst. Die zeigen doch immer, dass irgendwas nicht stimmt mit der Ernährung. Abgesehen davon: wenn du schon "cheatest", dann bitte nicht bei McDonalds oder Burger King! Was die verkaufen sind keine Nahrungsmittel, das ist Abfall. 

Antwort
von Turbomann, 18

Ist deine Frage wirklich ernst gemeint?

Du bist 15 und wiegst 120 kg und glaubst nur, dass du schnell laufen kannst. Dann bist du ja jetzt schon mehr breit als hoch.

Wo sind deine Eltern, die für deine Ernährung zuständig sind?

Was wirst du wohl wiegen, wenn du so weitermachst  und ein paar Jahre älter bist?

Bitte gehe zu euem Hausarzt und zeige ihm mal deine Frage.

Das ist der einzige Tipp, den man dir hier geben kann.

Kommentar von BillyMazedonien ,

Warum

Antwort
von JustNature, 18

15 und 120 kg????

Du gibst leider keine Größe an, aber das hört sich sehr bedenklich an.

Solange Du deutlich zuviel wiegst, kannst Du Dir keine Fastfood-Sonntage leisten.

Antwort
von nikitaboe, 26

Wenn du dich verändern willst musst du mir sagen welche Ziele du machen willst . Und 120kg ist jetzt meiner Meinung nach fett . Sorry aber das Statement muss sein . Erstmal fett verbrennen und möglichst wenig fette zu sich nehmen. Vitamine und Calcium darf nicht fehlen . 90% deiner Ernährung machen das Training aus . Dein äußeres reflektiert dein life style. Sag mir was du erreichen willst und ich helfe dir weiter . Und ja in einer Woche wirst du auch nichts sehen . Dieser Prozess zieht sich auf Monate aber merk dir eins : Gib nie auf ! Ich war in deiner Situation und ich habe mein Ziel mehr als erreicht. Du wirst Stolz sein aber zieh es durch und geh zum Arzt oder Trainer und schau dir mal an wenn du nicht zu den personen gehen willst , Lebensmittelpyramide im Internet an :)

Kommentar von BillyMazedonien ,

Ich möchte gerne 20 kg abnehmen und dann noch weiter bis ich 80 Kg wiege. das hört sich viel an. aber ich will es unbedingt. ich will dann auch noch Muskeln aufbauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community