Frage von Jonacer, 84

Ernährung für Kalorienüberschuss?

Ich bin 16 Jahre alt und 1.85m groß , wiege aber lediglich ca. 65 Kilo :/ Welche Nahrungsmittel benötige ich um zügig zuzunehmen ?

Antwort
von Vivibirne, 25

Kohlenhydrate wie
Nudeln reis kartoffeln avocado brot semmeln toast kuchen nüsse chips salzstangen
Knabbereien wie
Chips Nüsse Salzstangen Studentenfutter banane avocado süssigkeiten kuchen und torte gebäck
Käse salami
Quark joghurt pudding
Mc donalds und fastfood
Paniertes und frittiertes
Viel Kohlenhydrate und Fett
Milch und kakao trinken
Säfte

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraftaufbau, Nahrung, Nahrungsergänzungsmittel, ..., 23

Hallo! Ich bin sicherlich seit vielen Jahren eher über 4000 Kalorien täglich - gezählt habe ich nie -  und habe ca 18 kg Muskelmasse gewonnen. Ich habe mir den Stress nie gemacht. Mehr Training - mehr Appetit - mehr Kalorien - mehr Gewicht. Anfangs noch viele Proteinshakes, bis es mir nicht mehr schmeckte. Kann auch so funktionieren, alles Gute. 

Antwort
von DerOberst1999, 48

Wenn du an Masse zunehmen willst friss ordentlich Kohlenhydrate. z.B. Reis,Nudeln, Vollkornbrot, Reiswaffeln usw einfach mal googeln ;)

Antwort
von rockglf, 44

Keine bestimmten. Hol dir ne App und zähle deine Kalorien mit. 
Rechne deinen Tagesbedarf aus und essen ~300-500 Kalorien mehr als du brauchst. Dazu noch ein bisschen Arbeit mit Gewichten und du wirst nach ner Zeit ziemlich glücklich. 

App ist außerdem super, weil du meisten noch sehen kann, welchen Anteil die jeweiligen Markos an deiner Ernährung haben. Solltest eben nicht zu viel Fett/Proteine zu dir nehmen.Und im besten Fall möglich gesund essen. 

Antwort
von gutpeter, 54

Kohlenhydrate. Jede Menge. Nudeln, Reis, etc.

Antwort
von Maxiking529, 44

Sry, was gutpeter schreibt ist leider falsch. Kohlenhydrate sind Energielieferanten. Du benötigst einen regelmäßigen Kalorienüberschuss vor allem in Form von Proteinen (Baustoff) und gesunden Fetten. Wenn Du dann noch trainierst werden die Proteine besser in körpereigenes Protein (Muskeln) verstoffwechselt.

Kommentar von Jonacer ,

könntest du mir sagen was für den kalorienüberschuss an Ernährung nötig ist also am besten mal die meisten aufzählen wie Nudeln , Kartoffeln ,haferflocken usw.

Kommentar von DerOberst1999 ,

Warum sollte es falsch sein? Er sagt er soll ordentlich Kohlenhydrate essen. Wenn er das macht hat er einen Kalorienüberschuss! :)

Fette und Proteine spielen da natürlich eine wichtige Rolle aber es war ja nach Masse gefragt :p

Kommentar von Maxiking529 ,

Ich war 15 Jahre Fitnesstrainer :-) Ein Kalorienüberschuss in Form von KH bringt fast gar nicht, wenn überhaupt. Ein Überschuss an KH wird in Zucker umgebaut.

Viele Untergewichtige versuchen es, klappt nicht. Nennt man auch "Kohlenhydrate-Dillema bei Hardgainern".

Er braucht Proteine (Fleisch, Huhn, Fisch, Eier, Milchprodukte, Proteinpulver, etc...) und gesunde Fette (Nüsse, Butter, Olivenöl, etc)

dazu viel trinken. Wasser, keine Softdrinks. Davon abgesehen ist diese Form der Ernährung (wenig KH und Zucker) viel gesünder. Möglichst natürlich und keine Industrie-Nahrung.

Kommentar von rockglf ,

Tierische Produkte sind heut zu tage genauso Industrienahrung wie sonst was, wenn du nicht grad die 1% bist. 

Ganz abgesehen davon kann man mit jedem Makronährstoff zunehmen, weils im Endeffekt um Kalorien und erst dann um Makros geht. 

Und Proteine und Fett sind ganz nett, aber man kann sie auch nur bis zu einem bestimmtem Punkt essen. Sobald man "zu viel" Proteine zu sich nimmt, werden sie sowieso einfach in Zucker (KHs) umgewandelt und Fett wird in zu großem Maße einfach komplett ungesund. Genauso wie Proteine dann auf die Nieren gehen. 

Kohlenhydrate sind absolut essentieller Bestandteil einer Diät, die dazu dient zuzunehmen.

Kommentar von rockglf ,

So ein Müll. Energie = Kalorien und wie du schon richtig sagst: Kohlenhydrate sind Energielieferanten. Zwar nicht mehr oder weniger als Proteine, aber trotzdem. 
Wenn überhaupt sind Fette die besten Energielieferanten, ganz einfach aus dem Grund, weil sie eine doppel so hohe Kaloriendichte haben, wie Proteine und KHs. 

Aber Khs sollten trotzdem den größten/Teil der Kalorien ausmachen, da zu viel Fett/Proteine schädlich sind. 

Kompletter Schwachsinn den du hier redest, und das sagt dir ein Ernährungswissenschaftsstudent. 

Kommentar von Maxiking529 ,

Dann solltest Du als Ernährungswissenschaftsstudent ganz genau wissen, dass eine Kalorie nicht gleich Kalorie ist. Kalorien werden - je nach Makronährstoff - verschieden verstoffwechselt. Spielen noch andere Faktoren eine Rolle, aber auch das solltest Du wissen. Ich befasse mich mit dem Thema auch schon über 20 Jahre!

Kommentar von rockglf ,

Du willst mir also grade sagen, dass wenn ich jeden Tag 10.000 Kalorien durch Kohlenhydraten zu mir nehme, ich nicht zunehmen werde? Wenn du das grade sagst, dann solltest du ganz schnell Themengebiet wechseln. 

Kommentar von Maxiking529 ,

Du kannst dem Fragesteller ja raten jeden Tag 10k Kalorien zu sich zu nehmen. Er wird etwas fetter werden - und dann krank! Ich habe in der Praxis (nicht theoretisch) Hunderten Frauen und Männern beim Zunehmen und Abnehmen geholfen. hat sich keiner beschwert, ganz im Gegenteil :-)

Kommentar von rockglf ,

Versuch nicht abzulenken. ;)
Keiner hier denkt, dass 10k Kalorien durch KHs auch nur ansatzweise eine gute Idee ist. 

Aber wenn du sagst, dass der Op keine Kohlenhydrate braucht, weil sie Energielieferanten sind (was für ein Argument) und man mit KHs nicht zunimmt, dann ist das schlicht und ergreifend falsch. 

Es ist keine Frage, dass Fette und Eiweiße absolut essentiell für uns sind und wie sie auch zu genüge zu uns nehmen müssen, aber deshalb auf Kohlenhydrate zu verzichten ist dumm, weil sich im Endeffekt, dann der Körper seinen Zucker über die Proteine holt, was dann teurer Zucker ist, der auf die Nieren schlägt. 

Und was einen übermäßigen Konsum an Fett - der vorliegen muss, wenn man auf KHs verzichtet oder diese so stark begrenzt - passiert, muss ich glaub ich nicht erwähnen. Dabei ist auch egal, ob gesunde Fette oder nicht, da zu viel einfach zu viel ist. 


Edit: Und ich kann dir zig Links schicken, in denen zu nachlesen kannst, dass Tiereische Proteine dich umbringen, dass man sich nur noch von KHs ernähren soll, etc. 
Wir leben in einer Welt, in der es 234980 verschiedene Diäten gibt; Ist auf Sektenniveau

Kommentar von Maxiking529 ,

Und für den Studenten :-) und den Fragesteller auch hier noch einmal die Erklärung: https://www.peak.ag/de/classic/peak-blog/der-grose-hardgainer-mythos-teil-1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community