Frage von JoMar, 28

Ernährung auf Grundumsatz - Reicht dieser auch, wenn am Tag Sporteinheiten auf dem Programm stehen?

Hallo, folgende Situation. Ich habe innerhalb von 3 Jahren 35 kg abgenommen und nähere mich langsam aber sicher dem gesunden Zielgewicht. Die ersten 2,5 Jahre habe ich durch Ernährungsumstellung abgenommen (rund 28 kg) - Vegetarier geworden, frisch und bewusst gekocht, keine Chrash-Diät - also nachhaltig.

Jetzt mache ich seit knapp 5 Monaten Sport im Fitnessstudio (Ausdauer und Kraft kombiniert - 2-3 mal pro Woche). Die Ergebnisse kann man im gesunden Maße erkennen.

Mein Grundumsatz liegt nach elektronischer BIA-Analyse (durch einen Arzt) bei 1970 kcal - Die Ergebnisse des Fitnessstudios besagen 1950 kcal. Die Werte passen ganz gut. Ich schätze meinen Gesamtumsatz durch die körperliche Bestätigung an einem Tag ohne Sport auf ca. 2.600 kcal. Ich ernähre mich, wie gesagt sehr ausgewogen auf ca. 2100 kcal täglich.

Jetzt zu meiner Frage. Ich spare täglich 500 kcal ein. Wenn ich Sport habe, verbrenne ich (elektronisch gemessen) ca. 800 kcal on top. Am Sporttag habe ich somit ein Defizit von 1.300 kcal.

Ist das noch okay? Ich meine der Grundumsatz wird ja dennoch aufgenommen. Im Prinzip gerate ich nach dem Sport sogar in ein "Tagesminus" herein, wenn ich nach der Arbeit (sprich 10 Stunden Arbeit) und Sport hinter mir habe. Die warme Mahlzeit habe ich meistens Abends.

Kreislauftechnisch fühle ich mich zumindest nicht schlecht. Ich möchte nur negative Effekte verhindern.

Antwort
von Whitebeard675, 19

An trainingstagen sollte man mehr essen, da wie du bereits erwähnt hast, durch sportliche Aktivität Kalorien verbrennst..
Umso wichtiger wenn man Richtung Muskelaufbau geht, dann ist es essentiell, den Ausgleich an verbrannte Kalorien durch Nahrung wieder zu sich zunehmen!
Cardio machen die meisten um einen höheren Defizit zu schaffen, da manche gerne mehr essen wollen und dann das vermehrte essen durch Cardio verbrennen. Dann gibt es noch Leute die lieber weniger essen aber dafür kein Cardio machen.
Bei beiden Personen wird jedoch Krafttraining noch zusätzlich zum Cardio gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community