Ernährung Amerika?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi TopMan100,

Dass sie hauptsächlich (100%?) Fastfood essen wäre deine These. Diese gilt es nun zu bestätigen oder zu widerlegen.

In den USA gibt es so viele verschiedene Essgewohnheiten wie es Menschen gibt, oder würdest du ein amerikanisches Vorurteil von der Deutschen bestätigen, dass wir nur Würste und Sauerkraut essen?

Ich jedenfalls nicht.

Überall in der westlichen Welt ist die Ernährung mit selbst Zubereitetem auf dem Rückzug. In allen industriell hergestellten Lebensmitteln sind zu viel Zucker, Salz und Zusatzstoffe.

Früher hat man sein Essen noch selbst zubereitet. Jeder ja nach seinem Können, seinen Vorlieben und mit den Zutaten, die es eben gab. Das scheint heute nicht mehr zeitgemäß zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass sich Amerikaner nur von Fast Food ernähren ist ein reines Vorurteil, was allerdings nicht wirklich stimmt. Nach meinen Beobachtungen (ich lebe nun schon eine Weile hier in den USA, zuerst in New York, jetzt  in Kansas), ernähren sich mehr Familien gesund als dass es Familien gibt die sich nur von Fast Food ernähren. Viele meiner Freunde hier ernähren sich auch viel gesunder als meine Freunde in Deutschland. Also man kann das defintiv nicht verallgemeinern, da es wirklich viele Leute gibt die nur relativ selten (wenn überhaupt) Fast Food essen!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass Amerikaner nur Fast Food essen ist ein Vorurteil. Die kochen genauso wie wir auch. Vor 60 Jahren vielleicht noch fettiger als heute, da Butter, Eier, etc. alle "gesund" waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

USA und Amerika ist nicht das Selbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?