Frage von kanaren111, 122

Ermittlungsverfahren eingestellt wast tun?

Ich bin total traurig, meine Tochter wurde von einem Asylant mehrfach gegen ihren Willen geküsst und das Gericht hat das Verfahren eingestellt. Das verstehe ich nicht, wo kann ich mich nun hinwenden. Es gibt vom Oberlandgericht Hamm ein Gerichtsurteil wodurch deutlich hervor geht, dass ein erzwungener Kuss straffbar ist. Mir geht es nicht um Schmerzensgeld sondern darum was so einem vermittelt wird. Welche Möglichkeiten gibt es nun?

Antwort
von Merlin19, 75

Dann war sich Deine Tochter sicher dass es ungewollt war? Also dass es vor Gericht so rausgekommen ist. Sonst kann man sich ja meistens an das nächst höhere Gericht wenden

Antwort
von Akka2323, 30

Mehrfach? Wieso ist sie nicht abgehauen?

Antwort
von Barolo88, 80

das darf man ja eigentlich nicht sagen, aber wenn es meine Tochter wäre,  ich würde ihm dermaßen die Fresse polieren, dass er mindestens 4 Wochen nicht mehr küssen kann

Kommentar von NaiMeex3 ,

Ist auch strafbar

Kommentar von Barolo88 ,

ich weiß,  wär mir aber egal

Kommentar von wasteyouryouth ,

--

Kommentar von Thiamigo ,

dann willst du nicht besser als der andere

Kommentar von Barolo88 ,

ich habe nicht den Anspruch besser zu sein, ich bin ein Freund von Selbsthilfe

Antwort
von Grautvornix, 46

Ein Anwalt könnte da helfen, weitere Rechtswege zu beschreiten.

Antwort
von Thiamigo, 25

was sagt der Anwalt dazu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community