Frage von sparkelstar, 96

Erlauben mir meine Eltern zu wenig oder habe ich einfach zu hohe Erwartungen?

Ich bin weiblich und 15 Jahre alt. Ich muss immer um 7 zuhause sein, es sei denn meine Eltern holen mich ab dann darf ich bis 8 bei jemanden bleiben. Bei Freundinnen die sie länger kennen ist es auch manchmal bis 9 okay aber dann auch nur wenn ich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahre... Ich darf mich nur mit Freundinnen verabreden die sie persönlich kennen. Ich darf die Pille nicht nehmen und mein Freund darf auch nicht hier übernachten. Als Argument nennen Sie mir jedes Mal das gehört sich für ein Mädchen nicht. Und wenn ich frage ob ich länger raus/ bei jemandem bleiben darf heißt es immer: nein das ist zu gefährlich. Ich darf laut Ihnen schon sehr viel und wenn ich versuche zu diskutieren sagen sie immer, dass wenn ich nocheinmal frage garnichts mehr darf. Ich bin immer die die als erstes zuhause sein muss und das stört mich total... Wie schaffe ich es eurer Meinung nach meine Eltern zu überzeugen dass ich länger zu irgendjemanden darf Bsp: unter der Woche bis halb neun/ 9 Uhr und am wocheneden bis 9 / halb 10 oder dass mein Freund hier übernachten darf ohne dass sie mir direkt mehr verbieten?

Antwort
von beangato, 45

Also 19 Uhr ist in Deinem Alter schon ungewöhnlich. Meine Kinder durften da bis 20 Uhr etwa raus.

Bitte Deine Eltern, Dir mehr zuzutrauen.

das ist zu gefährlich.

Deine Eltern können Dich nicht vor Allem beschützen. Du musst selbst lernen, mit evt. Gefahren umgehen zu können.

In 3 Jahren musst Du ALLES selbst entscheiden können. Das kannst Du nicht lernen, wenn sie es nicht zulassen.

Das mit dem Freund: Auch ungewöhnlich. Haben sie Angst, dass Du schwanger werden köntest?

Kommentar von sparkelstar ,

Hab ich alles schon Versuch ich bin immer sachlich geblieben bin nicht laut und auch nicht frech geworden. Die bloggen immer ab und sagen Sie müssen mir keine Gründe nennen. Ich weis nicht mehr weiter das mit dem schwanger werden glaube ich auch nur indem sie mir verbieten die Pille zu nehmen ist das natürlich nicht sonderlich schlau

Kommentar von beangato ,

Deine Eltern müssen nicht erlauben, dass Du die Pille nimmst. Frag mal einen Frauenarzt dazu.

Im Übrigen empfehle ich Dir, dass Du vlt. mal mit einer Dir sehr vertrauten, erwachsenen Person (Tante, Oma), Vertrauensleher oder notfalls im Jugendamt darüber redest.

Du bist doch Deinen Eltern nicht untertan, sondern eine eigene Persönlichkeit.

Antwort
von iHateNicknames, 42

ALso ich find's auch etwas extrem. Ich war früher auch immer die erste die nach Hause gehen musste, aber als ich fünfzehn war hatte ich auch die Regelung unter der Woche bis halb 9, am Wochenende bis 10. Bei meinem Freund übernachten durfte ich einmal die Woche. Das fand ich dann auch abgemessen und war zufrieden.

Antwort
von Jerimis, 24

Deine Eltern machen sich Sorgen und das ist auch verständlich.

Hast du nicht gehört / gelesen was in den Letzten paar Monaten für schreckliche Nachrichten durch Fernsehen & Zeitung gekommen sind?

Denk nicht ausschließlich an dich, sondern auch an deine Eltern.

Jetzt wirst du noch denken wie unfair sie sind, aber mit den Jahren wirst du erkennen das sie , aus ihrem Standpunkt , nur das beste für dich wollten.

Mit den Jahren kommt die Erfahrung , und diese muss man auch selbst machen. Aber ist es den Eltern zu verübeln das sie dich vor gewissen Sachen einfach nur schützen wollen damit du eben nicht gewisse Dinge in so jungen Jahren erlebst und aus der Sicht deiner Eltern womöglich dein leben damit verkorksen könntest???

Du bist 15 Mädchen :) Genieße und freue dich deines Lebens und sei deinen Eltern dankbar das du ihnen so viel bedeutest das sie dir unmissverständliche Grenzen aufzeigen und dir Beibringen dich auf dein eigenes zukünftiges Leben vorzubereiten.

Antwort
von Kartoffel18MSP, 50

Du musst ihnen Argumente bringen. Du b´wirst unbeliebt wenn du immer früh gehen musst oder dein Freund könnte Schluss machen wenn deine Eltern das nicht erlauben. Sie brauchen Argumente. Außerdem darfst du nicht laut werden wenn du mit ihnen redest. :3

Antwort
von astroval18, 34

Ich glaube, das mit dem Freund ist schwierig. In allen anderen Dingenwürde ich einfach Widerstand leisten. Auch mal verschweigen, dass man geht und wohin man geht. Einfach mal zeigen, dass man sich nicht unterkriegen lässt. Penn bei deinem Freund und so. Dann finden die sich vielleicht irgendwann damit ab. Bei meiner Schwester war das z.B. so. Bei mir auch, obwohl ich sagen muss, dass das niemals so streng war und sein würde

Antwort
von BeerenBombe, 26

Das mit der Pille ist ein No-Go! Die sollten froh sein das du dich um die Verhütung kümmerst und nicht schwanger mit 15 wirst.. Hol sie dir einfach bitte ok? Die müssen das nicht erfahren;)

Kommentar von sparkelstar ,

Wenn ich meine krankenkassenkarte von Ihnen nicht bekomme ist das leider nicht möglich

Kommentar von BeerenBombe ,

Dann klau sie unauffällig für ein paar Stunden

Antwort
von hamsterwelt7777, 18

Ehm bei mir ist es schlimmer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community