Frage von Baumkind02, 40

Erklärung zur Trinkwasserreinigung im Wasserwerk?

Antwort
von newcomer, 27

http://www.oowv.de/wissen/trinkwasser/vom-grundwasser-zum-trinkwasser/

Einsatz von Aluminiumsalzen in der Trinkwasseraufbereitung

Aluminiumsalze
werden als Fällungsmittel in unseren Wasserwerken Aurich, Sandelermöns,
Harlingerland und Spiekeroog verwendet. Die Aluminiumsalze werden hier
zur Entfernung von Trübstoffen, wie z.B. braunen Eisenoxidpartikeln,
eingesetzt. Um im Versorgungsnetz Probleme mit Rostwasser zu vermeiden,
kann in der Trinkwasseraufbereitung nicht auf diese Fällungsmittel
verzichtet werden.

Während des Aufbereitungsprozesses in den Wasserwerken wird bis auf
einen technisch unvermeidbaren Restgehalt das eingesetzte Aluminium
wieder aus dem Trinkwasser entfernt. Dieser Restgehalt an Aluminium
liegt deutlich unter dem Grenzwert der Trinkwasserverordnung
(TrinkwVO:2011) von 0,2 mg/l. Dies wird durch regelmäßige
Wasseruntersuchungen in den Versorgungsgebieten bestätigt und durch das
Gesundheitsamt kontrolliert. Eine Analyse zum Trinkwasser an Ihrem
Wohnort finden Sie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community