Erklärung zu den Tanzstilen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Diana,

Ballett ist klar, klassischer Tanz, die Sprache des Balletts ist Französisch.

Nationaltanz - kann man als künstlerische Erweiterung des Volkstanz bezeichnen. Dazu gehören vor allem Csardas (Ungarn), Mazurka (Polen), Tarantella (Italien), Cancan (Frankreich) und ein umfangreiches Repertoire an russischen Tänzen und Mädchentänzen. 

Der spanische Tanz ist ein eigenes Kapitel und wird immer gesondert unterrichtet (an den großen Tanzakademien, also in der Berufsausbildung). Er besteht nämlich aus einer Vielzahl von Tänzen, nicht nur aus Flamenco, wie oft vermutet wird. Dazu muss man Schlagtechniken für die Füße und das Schlagen der Kastagnetten lernen.

Zeitgenössischer Tanz, mittlerweile auch Contemporary genannt, sind moderne Tanzstile, die sich aus dem Ballett entwickelt haben und in dem sich viele Techniken finden, die auf dem klassischen Tanz basieren. Dazu gehört 

Modern Dance 

Jazzdance

Zeitgenössischer Ausdruckstanz (erzählt abgeschlossene Geschichten innerhalb eine Tanzes oder eines Tanzabends = mit den Mitteln des Tanzes werden auf moderne, freie Art Gefühle und Verhältnisse ausgedrückt und verdeutlicht)

In all diesen Tanzstilen kann es immer noch vorkommen, dass auf Spitze getanzt wird, was immer in der Phantasie und dem Ermessen des Choreographen liegt. Die Tanzsprache ist ein Gemisch aus Englisch und Französisch.

Die letzte Gruppe ist Streetdance. Das sind Tanzstile, die sich, wie der Name schon sagt, "auf der Straße" entwickelt haben. Die Namen der Stile, hat "Guessbiatch" schon aufgezählt, aber Achtung bitte, sie gehören NICHT in die Gruppe des Zeitgenössischen Tanzes (siehe oben).

Diese Tanzstile sind völlig frei in der Ausführung. Zwar haben sich natürlich Namen für die diversen "Moves" etabliert, diese sind aber noch sehr veränderlich. Ein und derselbe "Move" kann in verschiedenen Gebieten andere Namen haben. Die Zeit wird zeigen, ob sich hier eine Vereinheitlichung ergeben wird. Die alles beherrschende Sprache ist hierbei Englisch.

Wenn du noch Fragen dazu hast, kannst du mir gerne schreiben.

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleBadDiana
24.08.2016, 10:01

Vielen Danke für deine super Antwort! Du hast mir sehr geholfen :)

1
Kommentar von Tanzistleben
10.09.2016, 10:42

Wow, auch noch ein Sternchen! Vielen herzlichen Dank dafür! Das freut mich wirklich sehr!

0

Hey Diana :D

Ich kenne mich gut mit Tanzstyles aus, habe selber viel getanzt, bzw selber gelernt, und hatte auch schon Vorträge über div. Tanzstyles.

Also..ich denke du hast das korrekt verstanden, nimm einfach Zb Zeitgenössischer Tanz als Titel, dann listest du alle auf wie zb Shuffle, Cutting Shapes Jerk und so weiter..je nach dem auf welche du dich fixierst.

Bei Fragen zu :

-HipHop

-Breakdance

-Cutting Shapes

-Shuffle

-C-Walk

-Twerk

-Shake

-Footwork..steh ich dir gerne zur Verfügung :D

Grüsse && einen gesegneten Nachmittaag :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanzistleben
24.08.2016, 00:12

Sorry, Liebes, was du hier aufzählt,  sind ausschließlich Tanzstile aus der Gruppe des STREETDANCE und haben mit Zeitgenössischem Tanz absolut gar nichts zu tun! Siehe meine Antwort an Diana.

0

Was möchtest Du wissen?