Frage von xxYinxx, 40

Erklärung Beugung von Licht?

Wir sollen für einen Naturwissenschaftstest wissen was Lichtbeugung ist und ich hab überall im Internet recherchiert und nichts gefunden ._. Nichts was ich verstehe. Kann mir das jemand ganz ganz einfach erklären?

Antwort
von OlliBjoern, 15

Bei der Beugung kann man sich z.B. eine Wellenfront vorstellen (wie beim Wasser), welche an eine "Mauer" brandet, in der ein Spalt ist. Abbildung 4 hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Optischer_Spalt

Von diesem Spalt breitet sich die Welle (annähernd) kreisförmig aus. Das ist schon das Grundprinzip.

Eine Erweiterung ist die Beugung am Doppelspalt. Man bekommt Muster, die durch eine Verstärkung bzw. Auslöschung der beiden gebeugten Wellenfronten bewirkt werden (sog. "Interferenz"): https://de.wikipedia.org/wiki/Doppelspaltexperiment

Antwort
von DerDudude, 38

Vielleicht hilft dir der Ansatz, dass sich Licht wellenartig verbreitet, obwohl man sagt "Sonnenstrahl" oder "Lichtstrahl".

Davon ausgehend, kann es bei Spalten oder Löchern dazu kommen, dass Licht "gebeugt" wird.

Gleiches ist übrigens bei Wasser und Wellen zu beobachten.

Antwort
von bloedie16, 25

Ich weis auch nicht so viel von Lichtbeugung aber man kann Licht mithilfe von Linsen, Glasfaßer und ultra dichter Matiere (aka Schwarzes Loch) beugen.

Antwort
von grtgrt, 16

Siehe https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=... .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community