Frage von WolkeWolke, 16

Erklärung: Autonome Gemeinschaften?

Hello :)

ich halte in Spanisch eine Präsentation über Katalonien. Kann mir einer verständlich erklären was die Autonome Gemeinschaften sind. Oder zumindest, was wichtig ist darüber zu wissen. Klar, kann ich Wikipedia gehen und nachlesen, aber grade politische Sachen sind dort aufm hohen Niveau erklärt. (Um das zu wissen, muss ich erst das verstehen, dafür muss ich aber erst wissen, was das ist usw.) Ich brauche keine Einzelheiten, aber um das mit er gewünschten Unabhängigkeit zu erklären, muss ich deutlich machen was eine autonome Gemeinschaft ist.

Wäre sehr nett und eine große Hlfe das einfach "auf gut deutsch" zu erklären.

Danke im Vorraus :)

Antwort
von billyMambo, 11

Du kannst sie grob mit den dt. Bundesländern gleichsetzen.

In Deutschland spricht man ja von Ländern, wenn die BL gemeint sind, vom Bund, wenn der dt. Staat gemeint ist, die Nation.

In Spanien von CC.AA. (Comunidades Autónomas) und vom Estado, der Nación.

Hüben wie drüben ist Bildung und ein paar andere Sachen Länderangelegenheit. Dazu gibt es in Spanien wie in Deutschland einen Länderfinanzausgleich.

Das die groben Parameter. Wenn nun ein Land sich Baskenland nennt (País Vasco) ist das ungefähr so, wie wenn das eben in Deutschland so stattfindet (z.B. das Saarland, Rheinland-Pfalz).

Vor allem Katalanen und Basken sehen sich gerne als eigener Staat. Bzw. die laute Minderheit oder in etwa die Hälfte. Die andere Hälfte sieht sich als Spanier, auch wenn man auf sein Bundesland stolz ist.

Dazu kommen allerlei politische Verquickungen, denn für nationalistische Lokalpolitiker ist das eine Geldmaschine. Katalanische Politiker verdienen deutlich mehr, als z.B. der spanische Präsident. Die katalanische Exriege hat Millarden nach Andorra geschäffelt, Konten in der Schweiz usw. Ihr Motto war immer: Spanien raubt uns aus.

Dabei geht es aber auch um die Frage: wem gehört das Bundesland? Den dort Lebenden oder wie es in der Verfassung steht: allen Spaniern, die auch darüber befinden müssen, ob sich ein Bundesland lösen kann oder nicht. Ähnlich wie das z.B. Bayern mal vorhatte, nur nicht so stark.

Eine wichtige Frage, und ich finde mit die wichtigste ist es auch: wo ziehst du die Grenzen? Ich meine: etwa die Hälfte der Katalanen will abstimmen (was nicht mit einem Nein zu Spanien gleichzusetzen ist). Es gibt jedoch Gebiete Kataloniens, wo die Spanien-Befürworter die Mehrheit sind. Wird dann also gleich eine weitere Abstimmung durchgeführt und Katalonien verliert dann seine nordwestlichen und südlichen Gebiete wieder zurück an Spanien?

Was ist mit den Schulden? Katalonien ist das meistverschuldeste Bundesland Spaniens. War früher mal ein positives Beispiel, seit den Seperationsbemühungen ist es mittlerweile auf Platz 4 oder 5 abgestiegen, was das Wirtschaftsleistung pro Kopf angeht. Zudem ziehen seit den Seperationsbemühungen viele Firmen aus Katalonien nach Restspanien, denn es sind oft spanische Firmen, die ggf. aus logistischen (Nähe zu Resteuropa) oder steuerlichen Vorteilen dort angesiedelt waren oder haben ihren Markt auf ganz Spanien ausgerichtet.

http://www.expansion.com/economia/2015/11/26/5656d531268e3eae498b45bc.html

Antwort
von panatlantica, 5

Guckst Du auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Autonome_Gemeinschaften_Spaniens

Kommentar von WolkeWolke ,

Klar, kann ich Wikipedia gehen und nachlesen, aber grade politische Sachen sind dort aufm hohen Niveau erklärt. (Um das zu wissen, muss ich erst das verstehen, dafür muss ich aber erst wissen, was das ist usw.)

Hab ich schon abcheckt, aber ist mir leder zu unverständlich. Ich bin auch nicht so dumm wie andere hier und weiß, dass es Wikipedia und Google gibt. Aber naja um die Wikipediaseite zu verstehen muss ich verstehen was, Körperschaften sind und das ist für mich unklar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community