Frage von LemPeX, 65

Erklärt mir jemand die Peer-to-Peer Verbindung in Darknet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Broccoli333, 33

Informiere dich zuerst gut, bevor du ins Darknet gehst, das kann sonst schnell nach Hinten losgehen. Du könntest bei falschen Einstellungen nicht anonym sein, oder noch schlimmer: Du könntest als Ausgangsport fungieren, das ist meiner Meinung nach etwa das Blödeste, ich kann dir die Youtube Videos von SemperVideo empfehlen, er erklärt alles ganz genau. Einfach ohne Vorwissen ins Darknet zu gehen ist kein kluger Schachzug, das kann ich dir sagen!

Kommentar von LemPeX ,

Ich kenne mich gut mit der Anonymität aus

problem ist das ich einfach die Peer-to-Peer verbindung nicht bekomme. Könntest du mir da paar video-links schicken BITTE !

Antwort
von Harvix, 47

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Darknet

Darknet (englisch für „Dunkles Netz“) beschreibt in der Informatik ein Peer-to-Peer-Overlay-Netzwerk, dessen Teilnehmer ihre Verbindungen untereinander manuell herstellen. 

Dieses Konzept steht im Gegensatz zu konventionellen Peer-to-Peer-Netzwerken, bei denen zumeist die Verbindungen zu den Clients fremder Personen automatisch und willkürlich initiiert werden. 

Im Ergebnis bietet ein Darknet ein höheres Maß an Sicherheit, da einem Angreifer der Zugriff auf das Netzwerk nicht ohne weiteres möglich ist – oder er im Idealfall gar nichts von der Existenz des Netzwerks weiß. 

Um neue Personen in das Darknet zu integrieren, müssen diese gewöhnlich von Teilnehmern eingeladen oder akzeptiert werden. Stellenweise ist dies auch nur Teilnehmern möglich, die über höhere Privilegien verfügen.

Kommentar von LemPeX ,

und wie kann ich von den teilnehmern akzeptiert werden? bitte es ist sehr wichtig!!!

Kommentar von Harvix ,

Im Grunde wird man automatisch akzeptiert, in dem man den TOR-Browser benutzt. Denn dann bist du ein Teilnehmer. Dein Rechner unterstützt sozusagen die TOR-Verbindung und ist im Grunde ein Server.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community