Frage von Anamaria1410, 15

Erkläre die Aussage: ein Schadstoff hat sich in der Nahrungskette angereichert. Kann mir jemand helfen?

bitte helfen ,ist bis morgen :)

Antwort
von jabadabadu123, 15


Okay so hab ich es mir gedacht:

Wir betrachten die Nahrungskette "Meer". Am Anfang dieser genannten Nahrungskette stehen die Algen.  Algen dienen als Nahrungsbasis für sehr kleine Wassertiere z. B. Planktonkrebse und nehmen Nährstoffe auf. Nehmen wir an ein Schiff kippt giftigs Öl ins Wasser. Die Algen nehmen diese Giftstoffe auf und speichern diese in ihren Zellen. Diese mit Giftstoffen belasteten Algen werden nun von den Planktonkrebsen gefressen/aufgenommen. Planktonkrebse sind Futter für Fische. Die Fische sind nun auch mit Gift belastet und werden von den Seelöwen gegessen. So verbreitet sich das Gift immer weiter in der Nahrungskette.  Ein Hai oder Seelöwe hat beispielsweise einen sehr hohen Energiebedarf ... muss folglich sehr viele Fische zu sich nehmen um über den Tag zu kommen und nimmt deshalb sehr viel Gift auf. Je höher der Energiebedarf eines Tieres ist, desto mehr Gift nimmt es auf und desto gefährdeter ist dieses Tier.

Ja und Gift ist von der Natur nicht biologisch abbaubar und bleibt leider somit im ökologischen Kreislauf erhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten