Frage von Veitii, 35

Erkennt man bei einem EKG eine herzrhytmus störung?

Also ich habe oft so panikanfälle wo ich denke das ich was am Herzen habe... jetzt denke ich wieder das ich Sowas habe ... Habe vor 2 Monaten ein EKG gemacht.. davor vor 1 1/2 jahren... 3 stück und ein Langzeit ekg.. diese angst ist echt schrecklich q.q

Antwort
von Flash8acks, 19
EKG

steht für Elektrokardiographie und bezeichnet eine Untersuchungsmethode, bei der die elektrische Aktivität des Herzens gemessen wird. Die sogenannte Herzaktion wird dabei über Elektroden abgeleitet und in Form von Kurven aufgezeichnet. Anhand dieser kann der Arzt beurteilen, ob das Herz störungsfrei funktioniert.

Kommentar von meinerede ,

Klasse erklärt, dickes DH!

Antwort
von Geisterstunde, 12

Ein "normales" EKG zeigt nur den momentanen Zustand an; also die Herztätigkeit während das EKG gemacht wird. Beim Langzeit-EKG über 24 Std. kann mehr erkennen, weil es so lange die Herztätigkeit aufzeichnet.

Antwort
von Ximbo, 25

Dafür ist ein ekg da. ;)

Antwort
von heatherbeetle, 6

ja, erkennt man. 

Aber das EKG ist nur eine Momentaufnahme. Bei einem Langzeit-EKG sollte man dann schon etwas sehen, wenn etwas da ist...

Antwort
von mona41, 22

was meinst du eigentlich wofür ein ekg da ist. Sinnlose Frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten