Frage von katrjoschka, 47

Können Erkältungssymptome durch Desinfektionsmittel kommen?

Also, meine Oma hat seit Montag sehr starken Schnupfen, ich war am Montag den ganzen Tag bei ihr und habe gestern schon leichte Kopfschmerzen gehabt, musste niesen und war müde. Heute Morgen wurde ich wach und meine Mandeln waren belegt und haben weh getan. Ich habe jetzt öfter Niesreiz, kann aber nicht niesen, und meine Mandeln tun weh und sind stark belegt, aber irgendwie ist es noch nicht richtig "da". Meine Mutter, die ebenfalls bei meiner Oma zu Besuch war, ist auch erkältet. Wir beide sind nah beieinander, trinken aus denselben Flaschen et cetera. Jedenfalls benutze ich Desinfektionsmittel aus dem Krankenhausbedarf und atme die Dämpfe davon auch oft stark ein. Jetzt frage ich mich, ob meine Halsschmerzen daher kommen, oder ob ich mich mit der Erkältung angesteckt habe?

Antwort
von Kuno33, 47

Desinfektionsmittel greifen Schleimhäute an, daher kann das Einatmen zu Halsentzündungen führen. Außerdem gibt es im Körper und um uns herum zahlreiche nützliche Bakterien, die schädliche am Wachstum hindern. Daher ist Sterilität nicht immer gesund.

Antwort
von FlyingCarpet, 37

Wirst Dich angesteckt haben.

Antwort
von Ninombre, 42

Das hat nichts mit den Desinfektionsmitteln zu tun. Davon bekommt man doch keine Erkältung. Desinfektionsmittel z.B. auf alkoholischer Basis reizen meinetwegen die Augen oder die Haut, aber verursachen doch keine Krankheit.

Kommentar von katrjoschka ,

Also hab ich mich angesteckt?

Kommentar von voayager ,

ja

Antwort
von Talkuser, 46

Pure Zitrone essen danach eine Tasse Pfefferminztee trinkn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community