Frage von Feli2107, 39

Erkältung über 2 Wochen.?

Hallo. Ich weiß das eine Erkältung durchaus länger dauern kann, jedoch mach ich mir mittlerweile Gedanken. Vor zwei Wochen hat es angefangen das ich mich krank gefühlt habe, letzte Woche hatte ich eine leichte Erkältung, alles ganz normal. Dann war ich am Samstag auf einem Geburtstag auf dem ich nicht warm genug angezogen war, an dem Abend noch haben die Halsschmerzen angefangen. Die sind dann über das Wochenende nochmal schlimmer geworden. Diese Woche nun, hatte ich die Erkältung richtig schlimm. Mittlerweile muss ich nicht mehr ständig zum Taschentuch greifen. Allerdings hab ich schreckliche Halsschmerzen. Wenn ich einen Tag mich ausruhe, schlafe und kaum rede dann sind sie besser. Aber sobald ich dann mal ne halbe Stunde mit Freunden rede oder raus gehe oder sonstiges habe ich wieder unerträgliche Halsschmerzen und husten. richtig unangenehmer Husten, der mir oft den Schlaf raubt. würdet ihr sagen es handelt sich um eine normale Erkältung.? ich hatte das bisher noch nicht, da die Erkältung nach einer Woche wieder ausgeheilt war, jedoch seh ich hier keine Besserung da es Tag für Tag schlimmer werden zu scheint mit dem Husten.. Wäre dankbar um Antworten.

Antwort
von Woropa, 15

Geh am besten zum Arzt deswegen. Wahrscheinlich brauchst du Antibiotika, um wieder richtig gesund zu werden.  Anscheinend hat sich die Erkrankung bei dir verschlimmert, da ist es besser, wenn du dich von einem Arzt behandeln lässt.

Antwort
von auchmama, 17

Was bei Dir genau los ist, dass kann Dir nur ein Arzt nach einer Untersuchung sagen. Falls Du noch nicht da warst, solltest Du am Montag da mal hingehen.

Ferndiagnosen sind da leider noch nicht möglich!

Gute Besserung

Kommentar von Feli2107 ,

Trotzdem danke für die schnelle Antwort, falls es bis Montag nicht besser ist werde ich das wohl machen. dachte nur falls jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hätte. 😅

Kommentar von auchmama ,

Erkältungen sind alle irgendwie "ähnlich" und Du wirst ganz sicher hier Hunderte treffen, die bereits eine Erkältung hatten!

Trotzdem verlaufen auch Erkältungen individuell - der Eine bekommt z.B. sogar eine Lungenentzündung und der Andere nicht.

Husten sollte man immer ernst nehmen, damit es zu keiner ausgewachsenen Bronchitis kommt - die kann nämlich auch mal chronisch werden.

Sehr viele tun Erkältungen als sehr banale Erkrankungen ab und schonen sich nicht - wundern sich dann aber, dass auch das Herz Schaden genommen hat......

Fakt ist, Du bist Erkältet, fühlst Dich nicht und bist also krank - somit kann Dir nur Dein Hausarzt wirklich weiter helfen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community