Frage von Reaper666, 44

Erkältung: Rötung zwischen Nase und Oberlippe wegbekommen?

Hallo, ich bin seit einigen Tagen ziemlich erkältet, es geht mir zwar schon besser, aber ich muss mir immer noch ständig die Nase putzen. Seit gestern habe ich plötzlich zwischen Nase und Oberlippe, genau mittig, eine ziemlich starke Rötung die auch etwas brennt. Das Problem ist, dass ich seit 3 Wochen genau an der Stelle ein frisches Piercing habe und das somit nicht fett mit irgendwas eincremen kann...das Desinfektionsmittel macht es natürlich nicht besser.

Wenn ich Thermalwasser draufsprühe oder etwas Zinksalbe drauftupfe, wird es zwar besser, verschwindet allerdings nicht. Weiß jemand, was ich dagegen tun kann?

Das meine Nase bei einer Erkältung feuerrot ist, kenne ich ja, aber an der Stelle hatte ich das noch nie...

Antwort
von appletoo, 29

Also ich bin leider immer sehr schnell und stark erkältet... hab also viel Erfahrung mit wunder Nase ;-)) Ich nehm immer meinen Labello! Und zwar nach JEDEM Schneuzen einmal unauffällig so um die ganze Nase, den Bereich unter der Nase und auf der Oberlippe. Musst du aber nach jedem
Naseputzen machen, weil du es ja sonst immer wieder mit abwischst... Also es verhindert jetzt nicht GANZ dass die Nase wund wird (jedenfalls wenn man stark Schnupfen hat) aber es hilft schon ganz gut und vor allem kann man es unauffällig und schnell machen. ACHTUNG: nicht den Labello verleihen! Auf die Weise hab ich mal meine beste Freundin voll angesteckt.... ;-( 

Ich weiss allerdings nicht wie das mit nem Piercing geht.

Antwort
von PandaInSuit, 36

Kokosöl ist Antibakteriell und Antiviral wird aber nicht wie Desinfektionsmittel die Haut  austrocknen, Stattdessen wird die Haut schön feucht und weich. Außerdem fördert es die Wundheilung. Findest du zB bei DM, Rossman, Kaufland, Penny.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community