Frage von lini6767, 28

Erkältung oder Viren?

Hallo ihr lieben.
Mir geht's total schlecht, mal wieder ...
Ich hatte letzte Woche von Sonntag bis Donnerstag einen Norovirus ( Magen Darm Infekt) Freitag und Samstag gings mir Eig soweit besser ... Und jetzt hab ich eine Erkältung ... Meine Nase ist zu, mir ist schlecht, ich fühl mich kränklich, Kopfschmerzen, Schnupfen, Halsschmerzen ... Hat das immer noch was mit den Viren zu tun? Ich weiß nicht mehr weiter :( ich geh heute nochmal zum Arzt ...

Antwort
von taunide, 10

Hallo und gute Besserung. Ein Magendarminfekt kann einen schon mal runterziehen und das Immunsystem natürlich auch, denn es muss Höchstleistungen bringen in dieser Zeit. Aber auch dieses ist dann mal geschwächt und kann auf einen harmlosen Erkältungserreger nicht ausreichend reagieren. ..und zack, hat's Dich wieder erwischt.

So ist das eben.

Was Du tun kannst und solltest, ist dich vernünftig und gesund zu ernähren damit der Körper zu Kräften kommt und nicht auch noch mit schlechter Nahrung zu kämpfen hat. Also viel frisches Obst und Gemüse (möglichst kauen, denn Smoothies sind dafür kein vollwertiger Ersatz), KEINEN Industriezucker, kein Weißmehl sondern nur Vollkornprodukte und keine "schlechten" Fette, wie z.B. Margarine.

Was dem Körper auch hilft gesund zu bleiben ist ein gesunder Geist. Ich meine damit ein glücklicher. Wenn du im Einklang mit Dir und deiner Umwelt glücklich bist, wirst du auch seltener krank.

Antwort
von Kleckerfrau, 14

Frag den Arzt

Antwort
von Luciien, 7

Definitiv beides

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten