Frage von mause123456, 48

Erkältung krank, in die Schule gehen?

Hallo,
Also ich bin relativ oft krank in der Schule war aber immer bei allen abrieten oder Tests in der Schule, da ich so oft krank bin hab ich manchmal ein schlechtes Gewissen die anderen würden denken ich hab nur kein Bock oder so in die Schule zu gehen...obwohl es mir ja echt nicht gut geht! Meine Frage abwann sollte man den überhaupt zu Hause Bleiben ? Also ich war gestern in der Schule hab mich aber nach 4h abgemeldet weil ich meine Bauchschmerzen einfach nicht mehr ausgehalten habe :( außerdem hab ich eine dolle Erkältung mir eingefangen (Fieber hab ich aber keins) Durchfall ist auch dabei...könnte ich wenn morgen mein Bauchweh weg ist mit einer Erkältung in die Schule ?? Weil ich will die anderen nicht antecken aber auch nicht so viel verpassen

Antwort
von Schocileo, 15

Wenn du wirklich sooft krank bist, solltest du vielleicht mal dein Immunsystem durchchecken lassen.

Ab wann man Zuhause bleiben sollte? Wenn man das Gefühl hat den momentanigen Gesundheitszustand durch den Schulbesuch nur noch schlimmer zu machen.

Kommentar von mause123456 ,

Danke! Ja was heißt "so oft" im Sommer bin ich nie krank das ist vielleicht einfach nur die Zeit im Moment ! Aber vielen Dank für deine Antwort ich werde morgen noch zu Hause bleiben da es mir kein Stück besser geht in gegrnteil noch schlechter!

Antwort
von Farmmarie, 14

Ich finde es kommt immer darauf an:
Wenn man schon wegen einem Niesen, Halskratzen oder leichtem Schnupfen daheim bleibt, dann ist es nicht okay.
Manchmal muss man sich zusammenreißen oder es zumindest versuchen. Das wird in der Arbeitswelt nicht anders.

Wenn man aber ernsthaft krank ist und sich richtig dreckig fühlt, dann ist es natürlich nicht sinnvoll in die Schule zu gehen, zu leiden und dabei noch alle anzustecken.

Wenn dir jemand die Hausaufgaben oder Unterrichtssachen vorbeibringt, kannst du es ja selber nacharbeiten.

Abschließend sei zu sagen: Sch*** drauf, was die anderen denken.

Antwort
von ollikanns, 18

Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn du nicht zur Schule gehst. Du bist für dich alleine verantwortlich. Wenn du allerdings eine gewisse Anzahl Fehlstunden hast, kann es dir passieren, dass du die Klasse wiederholen musst.

Antwort
von powergirl02, 17

Ich würde zur Schule gehen wenn es nur eine Erkältung ist und mir dann Tee mitnehmen und mich warm anziehen.

Jedoch würde ich nicht zur Schule gehen wenn man Durchfall hat denn das ist nicht schön und auch bei schlimmeren Krankheiten vor allem die an die man sich anstecken kann, sollte man nicht in die Schule gehen.

Kommentar von mause123456 ,

Ja also ist es ok das ich zu Hause bleib hab halt Sieg Tagen starken Durchfall denn alle 10 min fast aufs klo

Kommentar von powergirl02 ,

Ja das ist dann okay. Vielleicht kannst du ja deinen Freunden das schreiben oder auch mal ne Email an deine Lehrerin senden. Außerdem wenn du gute Freunde hast, sagen die bestimmt nichts dagegen😉

Antwort
von beangato, 9

Mit einer Erkältung kann man in die Shule gehen, jedoch nicht mit Durchfall - denn Durchfall könnte vom Noroviruskommen und das ist ansteckend.

Antwort
von Hypnos27899, 13

Wenn du dich nicht gut fühlst, bleib zuhause. Wenn du meinst, du kannst den Tag ohne Schmerzen bestehen, dann kannst du es versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten