Frage von forgottendreams, 16

Erinnerungslücken mit 15?

Hallo:)

Ich bin ja nun auch erst 15 und da ist es ja normal mal zu schusseln. Es ist ja auch nicht so schlimm für mich mal meine Eltern vergessen zu lassen etwas zu unterschreiben oder mal meinen Schlüssel zu vergessen. Aber bei mir wird es etwas komisch. Ich kann mich ja sowieso wenig an meine Kindheit erinnern bzw nur so, als ob ich die Geschichte von jemandem anders sehe, als ob das nicht mein Leben war. Die 7 und 8 Klasse ist komplett weg und oft vergesse ich, was ich gestern getan habe bzw sogar was ich vor 2 Stunden zum Mittag gegessen habe. In seltenen Fällen vergesse ich sogar das, was mein Gegenüber mir gerade eben erzählt hat. Die typischen Schusseleien noch dazu, wie dass ich nie weiß, wo ich etwas hingelegt habe. Geburtstage und Telefonnummern und so kann ich mir sowieso nicht merken. Dafür bin ich umso besser in schulischen Dingen wenn es ums Lernen geht merke ich mir sogar kleine Details. Kleine Details sind oft mehr in meinem Kopf als das Ereignis überhaupt und ich möchte auch gerne wissen, was in der 7 und 8 Klasse passiert ist, ich meine solange ist das ja nicht her! Wisst ihr was mit mir los ist?

Danke LG :)

Antwort
von 720Seyed, 5

Könnte sein das dir die sachen garnicht wichtig waren und du die deshalb vergisst und bei schulischen sachen ist es meist wichtig deshalb merkt sich das gehirn vllt besser.
Trotzdem würde ich mal beim arzt nachfragen!

Antwort
von tuedelbuex, 3

Naja.....Schusseligkeit halt! Altersdemenz oder Alzheimer kommt wohl eher nicht in Frage......hast halt den Kopf voll mit anderen, für Dich z.Z. interessanteren Dingen.....und das gibt sich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten