Frage von ReaperNotRaper, 69

Erinnerungen von ihr nach Kontaktabbruch wegschmeißen oder nicht (geht NICHT um eine Beziehung!)?

Eine ehemals gute Freundin von mir hat sich nach fast 10 Jahren guter Freundschaft entschieden, den Kontakt komplett grundlos abzubrechen. Es ist nichts vorgefallen rein gar nichts. Sie ist auch weder krank, noch hat sie zu viel Stress oder sonstwas (das kriege ich mit)... ich hab mich mit dem Abbruch schon abgefunden, was 1 Jahr und 8 Monate gedauert hat! Also darum soll es hier nicht gehen.

Ich überlege gerade nur, ob ich ihre ganzen Postkarten aus ihrer Heimat England an mich wegschmeißen soll oder nicht. Einfach Augen zu und zerreißen/verbrennen/wegschmeißen oder doch noch aufheben? Ich gebe einem Wiederaufleben des Kontaktes keine Chance mehr, da es eh nicht mehr so wäre wie früher und man seine Freunde nicht grundlos so behandelt.... das ist keine Alternative, auf die ich hoffen würde. Würdet ihr alle Erinnerungen vernichten oder irgendwo lagern?

Ich mache das auch in anderen Belangen sehr oft, dass ich jegliche Erinnerung an Person xy oder Lebensstation xy (muss sich nicht immer um Menschen drehen) aus meinem Leben entferne...aber damit geht ja immer mehr von meinem früheren Leben verloren... deshalb tu ich mir bei dieser ehemaligen Freundschaft hier besonders schwer... weils immerhin 10 Jahre sind.

Zerstören oder aufheben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marco350, 19

Heb sie auf. Es ist Teil deiner vergangenenheit und sicher Schöne Jahre .aus deinen errinnerungen kannst du sie nicht löschen. 

Antwort
von KiLoTrolL, 30

Moin,
Ich würde ihre Gegenstände aufbewahren. Verstaue sie irgendwo, denn sie war/ ist ein Teil von dir! Sie hat dich geprägt und auch wenn das ganze nun so geendet hat, Lass ihr diesen Platz! Greez ;)

Antwort
von Liliefee15, 10

Also ich schließe mich an. 10 Jahre sind eine lange lange Zeit. Eine Zeit voll schöner Erinnerungen, wenn du sie momantan nicht sehen willst verstau sie in einem Karton und ab damit in den Keller aber irgendwann fällt dir mal ne Karte von dir in der Hand später.. Und dann wirst du drüber nachdenken und sagen mein Gott das war eine schöne Zeit. Eventuell wollte sie was neues oder Gott weiss was. Und sicherlich geht man so mit niemanden um. Aber nichts ist grundlos .. Wenn eine Türe sich schliesst, öffnet sich im Leben immer eine neue. Sie war ein Teil deines Leben ein Teil deiner Vergangenheit, ein Kapitel in einem Ganzen Buch. Würdest du die Seiten raus reissen nur weil sie dir nicht gefallen? Viel Kraft dir, aber egal was WIR sagen letzden endes ist es deine Entscheidung:)

Kommentar von Liliefee15 ,

eine Karte von ihr, pardon*

Antwort
von NorwinSchneider, 28

Hey wie wäre es wenn du die Sachen aufbewahrst? Du wirst sie dir in 10 Jahren anschauen und dich an die schöne Zeit erinnern! 

Du musst sie nicht komplett vergessen, versuche einfach positiv mit der Sache auseinander zu gehen!

Kommentar von MSarah2001 ,

Ich wollte grade fast exakt das gleiche schreiben wie du...😉 Schön formuliert...

Antwort
von Jexsi, 27

Hallo,

ich hatte auch mal eine sehr gute Freundin und habe mit ihr Streit bekommen. Nach 6 Monaten hatten wir uns zwar vertragen aber es wurde nicht so wie vorher. Nun habe ich wieder seit fast einem Jahr kein Kontakt mehr zu ihr, aber ihre Bilder hängen immer noch an der Wand.

Eigentlich musst du das für dich selbst entscheiden.Wenn du dich mit der Situation abgefunden hast und dir die Sachen nur im weg liegen würde ich sie weg schmeißen. Wenn du allerdings die Erinnerungen schön findest und dich an die schöne Zeit erinnern möchtest (ich hoffe mal dass sie schön war) würde ich es behalten.

Antwort
von Shae69, 18

Weg damit & Platz für Neues schaffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community