Frage von Seriensuchterin, 43

Erinnerungen an vergangene Zeiten tun weh?

Hallo,

ich bräuchte mal eure Hilfe, und zwar tun mir einige (naja, wobei eigentlich alle) schönen Erinnerungen weh. Ein sehr gutes Beispiel ist unsere Klassenfahrt aus der 9. Klasse. Die gesamte neunte Stufe war zwei Wochen in den Bergen Ski Fahren. Unterkunft war ein Traum, Essen war super, die Zimmer gemütlich, sauber und schön. Auf dem Zimmer war ich mit meinen besten Freundinnen. In der gesamten Zeit haben wir viel viel Spaß gehabt, konnten jeden Tag stundenlang durch die atemraubende Landschaft Ski fahren, ich hab mit Kumpels rumgealbert, und sogar mit den Lehren konnte man Spaß haben und ist ein Stück weit mit ihnen "zusammengewachsen" (immerhin begleiten sie uns schon unser halbes Leben..).

Und ich kann mich an den Erinnerungen an die Fahrt nicht wirklich erfreuen, denn dann muss ich sofort daran denken, dass ich das nie wieder so erleben werde. Klar, vielleicht gehe ich irgendwann nochmal Ski fahren, aber 1. ist das sehr unwahrscheinlich und 2. wird es nie mehr so sein wie damals...und das macht mich fertig, mit anderen Erinnerungen ist es genauso. Was kann ich dagegen tun?

LG

Antwort
von jephi, 29

Ich würde sagen, wie alle Menschen, im Gedächtnis als schöne Erinnerung abspeichern und neue Erlebnisse sammeln. Viel Spaß dabei!

Antwort
von SvenWolf89, 29

Du wirst nichts dagegen machen können als damit klar zu kommen das sich die Zeit nunmal ausschließlich vorwärts bewegt. Jedoch kannst du das was Geschehen wird beeinflussen, Erinnerungen sind und werden immer Vergangenheit bleiben.

Antwort
von Ketzer84, 16

Behalte es als schöne Erinnerung. Glaube mir solche Erinnerungen habe ich zu tausenden und weiß das sie so nie wieder geschehen werden. Aber ich behandle sie als Geistige Stütze in schlechten Tagen. Das kann einem Kraft geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community