Frage von Milenaaachen, 37

Erinnerung bis zum 5. Lebensjahr weg?

Hallo, als ich 5 Jahre war haben sich meine Eltern getrennt und wir sind weggezogen, seitdem kann ich mich an nichts mehr von diesen 5 Jahren erinnern, ist es normal sich mit diesem Alter an nichts mehr zu erinnern oder könnte es eine Art Verdrängung sein?

Antwort
von Erklaerbaer17, 15

Kein Mensch kann sich an alle Details erinnern was er erlebt hat bevor er 5 Jahre alt war und danach.

Allerdings kann es bei dir tatsächlich auch um Verdrängung handeln. Auch nicht wirklich dramatisch. Meine Schwester (wir sind etwa gleich alt) erinnert sich an Details die ich wirklich verdrängt haben muss, weil sie mich geprägt haben aber ich mich nicht mehr dran bewusst erinnerte. Und umgekehrt hat meine Schwester Sachen verdrängt oder vergessen an die ich mich sehr gut erinnere. (Wir beide hatten auch keine sehr schöne Kindheit)

Antwort
von Cookie1006, 11

Es kann gut sein dass Trennung deiner Eltern damals für dich eine traumatische Erfahrung war. Jeder reagiert anders auf so etwas. Demnach kann auch die Theorie mit der Verdrängung Sinn ergeben.

Antwort
von LissyXD, 15

Beides ist da höchstwahrscheinlich der fall. Denn die meintest Menschen können sich nicht an die ersten 3 Lebensjahr erinnern (das ist aber völlig normal)  bei 5 Jahren könnte eine Art unterdrückung vorliegen das ist richtig. 

Antwort
von 111Nadine111, 15

Ist bei mir auch so...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten