Erholung nach Nervenzusammenbruch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein bisschen ruhige Musik, vielleicht Entspannungsmusik auf Youtube anmachen, sich aufs Bett legen und ganz ruhig und tief Atmen.

Wenn du dann dabei Einschläfst, umso besser, dann denkt man nicht so viel. :)

Woran du dabei allerdings denken darfst, sind Sachen, die du magst und die dir Freude bereiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an weswegen du den Nervenzusammenbruch hattest. Das beste ist immer Ablenkung und nicht an den Grund denken warum du in hattest. Dazu kannst du viele Dinge machen wie z.B malen, Musik hören (Am besten ruhige entspannende Musik), bissle TV einschalten, etwas lesen etc. einfach Dinge die dich ablenken. Habe gelesen das du dich nicht aus dem Zimmer traust, wenn ich fragen darf warum? Weil dann könntest du bischen Rausgehen in die Stadt bissle Shoppen oder was essen gehen was weis ich einfach unter Leute gehen halt. Wichtig ist wie bei einer Panikattacke einfach nicht reinsteigern, das macht das ganze nur noch schlimmer weil dein Gehirn dadurch gestresst wird und falsche Signale und Hormone ausschüttet die dich nur noch mehr aufregen.

Hoffe konnte dir ein wenig helfen

Freundliche Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inosokope23
05.08.2016, 14:12

Um genau zu sein bin ich 14 und hab sehr viel Stress gerade mit meinen Eltern deswegen trau ich mich nicht aus meinem Zimmer, vielen Dank für deine äußerst ausführlich beschriebene Antwort :)

0

Bei mir hilft Kaugummi kauen dagegen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inosokope23
05.08.2016, 13:57

Das Problem ist leider ich trau mich grad nicht aus meinem Zimmer

0
Kommentar von Splayer0815
05.08.2016, 14:06

Dann kommt es drauf an warum du den Nervernzusammenbruch hast ???!!!

1

Hallo Inosokope23,

warum traust Du Dich denn nicht aus Deinem Zimmer? Was machen Deine Eltern, wenn Du rauskommst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inosokope23
05.08.2016, 14:45

Wahrscheinlich schreien sie mich dann an

0

Zocken? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch auf die Gefahr, dass das abgehoben klingt: beten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde versuchen mit den Eltern zu reden und zu schauen wie dir dabei geht oder auch deinen Eltern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung