Erholt sich die Scheidenflora nach Nutzung von Tampons?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann man nicht pauschal beantworten. Es gibt Frauen die beutzen jahrelang Tampons und haben nie einen Scheidenpilz und es gibt Frauen die beutzen mal ein Tampon und bekommen dann gleich Scheidenpilz. Das kommt individuell auf deine eigene Scheidenflora drauf an. Die Scheide ist theoretisch in der Lage sich selbst zu schützen. Bei manchen ist diese Abwehrfunktion nicht mehr so gut wie bei den anderen, drum bekommen die einen schneller nen Pilz als andere.
Wenn du zu sowas neigst, behandel nach deiner Periode mit Milchsäure oder besorg dir ne Menstruationstasse, dann trocknet da nichts aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kontaktabbruch
10.04.2016, 19:31

Ich benutze seit fast 4 Jahren nun Tampons und habe zwischendrin aus Neugier die Mensturationstasse probiert aber irgendwie ist das nichts für mich.. Bisher hatte ich noch keinen Scheidenpilz, ich habe nur im Internet gelesen, dass es bei anderen so passiert ist, deswegen die Frage.. :) Aber danke für die ausführliche Antwort!

0

Nein, ich denke das das sich das alles wieder von alleine "erholt".
Jedenfalls benutze ich schon seit längerem welche und musste noch nie irgendwelche Mittel dafür bzw. danach benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat dir den so ein Märchen erzählt? Milchsäurezäpfchen? Flora?

Man nimmt die Tampons ganz einfach nur dann, wenn man seine Tage hat. Sie beschädigen keine Flora, sondern saugen das Blut auf.

Nebenbei: Ich habe von Anfang an Tampons benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceres52
10.04.2016, 20:51

Dann informier dich mal besser, bevor du so einen Blödsinn von dir gibst.

0

Liebe kontaktabbruch,

es gibt keinen Grund zur Sorge! Die o.b. Tampons fangen die Regelblutung auf anstatt sie aufzusaugen. Sie nehmen die Flüssigkeit auf und leiten sie bis zur Sättigung in sich weiter. 

Dadurch schonen und bewahren o.b. Tampons die natürliche Scheidenflora.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn jede Frau probleme mit Tampons hätte, dann würde es dieses Produkt schon längst nicht mehr auf dem markt geben.

es kommt eher selten vor, dass man durch die regelmäßige verwendung von Tampons Pilze oder sonstige Erkrankungen bekommt.

Auch mit Damenbinden kann man sich sowas einfangen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?