Frage von uwepick, 434

Erhöhung der Erwerbsminderungsrente von 20 auf 25 %durch ein Gutachten.Habe ich Anspruch auf eine Höhere Rente?

Antwort
von kevin1905, 338

Verstech ich nicht...

Du bist entweder voll oder teilweise erwerbsgemindert, abhängig von deinem Restleistungsvermögen am allg. Arbeitsmarkt (§ 43 SGB VI).

Kommentar von uwepick ,

War von mir falsch gestellt. Die Rente ist das Ergebnis eines Arbeitsunfalles.

Kommentar von kevin1905 ,

Dann sind wir aber NICHT bei einer Leistung der deutschen Rentenversicherung sondern, der BG.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 307

Was hat die Erwerbsminderungsrente mit 20 oder 25 % zu tun?

da geht es ausschließlich darum, ob du noch 3 oder 6 Stunden am Tag arbeiten kannst.

Kommentar von uwepick ,

Die Frage wurde von mir falsch gestellt. Die Rente ist das Ergebnis eines Arbeitsunfalles.

Kommentar von DerHans ,

Da heißt das MdE Minderung der Erwerbsfähigkeit. Die BG verändert die Rente immer in 10er %-Schritten.

Da musst du den neuen Bescheid abwarten. Bei 30 % MdE bekämst du schon die 1 1/2 fache Rente.

Antwort
von webya, 247

Der GdB erhöht sich höchstens auf 30%. Es gibt auch keine Erwerbsminderungsrente. Was für eine Rente ist denn gemeint?

Antwort
von amdros, 220

Ob 20% oder 50% Erwerbsminderung, das hat mit der Höhe der Rente absolut nichts zu tun!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten