Frage von Elfamoso, 48

Erhöhter Blutzucker durch Proteinshakes?

Guten Tag

Ich war heute beim Arzt und der teilte mir mit, dass ich einen Blutzuckerwert von 101 habe. Bei der Suche nach dem Grund für diesen Wert, teilte ich mit, dass ich eigentlich 3-4 Liter Wasser trinke und eigentlich so gut wie nie Süßigkeiten esse. Dann saget ich, dass ich aber Proteinshakes nehme und er meinte, dass das der Grund für die Werte sein könnte. Ich trinke morgens einen Shake und rühre auch etwas Pulver unter die Haferflocken für den Geschmack. Er meinte, dass ich die Shakes komplett weglassen soll, was ich aber irgendwie für schwachsinnig finde, jedoch würde ich meinen Proteinshakekonsum auf den After-Workoutshake begrenzen. Komplett darauf verzichten würde ich ungern.

(dazu muss ich sagen, dass ich mir am Abend vor der Blutuntersuchung ordentlich gegessen habe(( 2 Putenfielts mit Reis, Kartoffeln und Annanas)) und dadurch der Wert am morgen noch erhöht war, das ist aber nur so eine Spekulation)

Hatte jemand schonmal ein ähnliches "Problem" ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GFFitness, 16

Bei 5g Kohlenhydraten im Schnitt pro 100g (ein Shake hat meist nur 30g), kann das unmöglich vom Shake kommen.

Selbst wenn die paar gramm purer Zucker sind, würde das deinen Blutzucker kaum beeinflussen.

Wie fühlst du dich sonst? Stress kann nämlich auch einen großen Einfluss auf unseren Stoffwechsel ausüben.

Kommentar von Elfamoso ,

Also momentan etwas müde, was aber höchst wahhrscheinlich durch etwas anderes Verursacht wird ( Schlafapnoe, CPaP-Gerät)

Naja, ansonsten hab ich schon eine hohe Kolenhydratzufuhr, aber eigentlich nur durch Reis und Haferflocken und nicht durch Zucker.


Ich hatte bevor ich angefangen habe nur noch Wasser zu trinken und auf meine Ernährung zu achten einen Blutzuckerwert von 98, deshalb bin ich ja so verwundert... aber ich hab gelesen, dass 101 noch im vollkommen normalen Bereich liegt.

Kommentar von GFFitness ,

Liegt es auch, wie lange ernährst du dich denn schon gesund?

Es dauert, bis sich der Körper auf die neue Nahrung umstellt. Ich hab selber tonnenweise Schokolade in mich reingeschoben aber mittlerweile fühl ich mich besser durch mehr Gemüse und Obst und natürlich auch einfach stressfreier zu leben.

Antwort
von Vierjahreszeit, 25

Der Blutzuckerwert von ca. 100 ist doch i.O. Wo liegt da das Problem?

Kommentar von Elfamoso ,

Er meinte es sei "erhöht", was mich etwas verunsichert hat, jedoch bezweifel ich langsam, dass es sich um einen kompetenten Arzt handelt.

Kommentar von Vierjahreszeit ,

schau mal im Internet unter diesem Thema, was als normaler Blutzuckerwert betrachtet wird, und du wirst dich bestätigt sehen.

Antwort
von btune, 24

Der Blutzucker wird durch das Hormon Insulin angeregt, dies passiert bei dem vehrzehr von jeglichen Kohlenhydraten (Stärke & Zucker). Davon ist in eiweißshakes so gut wie nichts drin, daher kannst du davon ausgehen, das es von getreide und glukosehaltigen lebensmitteln kommt (schaue dir mal tabellen mit Glykemischen Indexen von Lebensmitteln an) die sagen dir wie stark ein Lebensmittel den blutzucker beeinflussen.
Und keine angst vor fruchtzucker (aus frischem obst) dieser wird verstoffwechselt ohne aussplittet zu werden (genau dann steigt der blutzucker) also obst geht immer klar, am besten reif natürlich ;)

Kommentar von Elfamoso ,

Ich hab in meiner Ernährung auch fest Bananen und Haferflocken drin :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community