Frage von PascalMMC, 35

Erhöhte GOT GPT Werte bei Medikamenten gegen Krebs?

Hallo, eine bekannte von mir leidet seit einiger Zeit an Krebs. Da die Chemotherapie nicht geholfen hat, wurden ihr Medikamente verschrieben. Diese scheinen auch gut zu helfen, da der Tumor sichtbar kleiner wird. Allerdings haben diese auch negative Auswirkungen auf die Blut- und Leberwert. Die GOT und GPT Werte der Leber liegen bis zu 500% über dem Normalwert. Das hat zu Folge, dass die Medikamente nicht weiter genommen werden können und das widerrum, dass der Tumor wohl wieder wachsen wird.

Hatte jemand schon ähnliche Erfahrungen, und hat Tipps, wie man die Leberwerte wieder normalisiert?

Wäre für jeden Tipp dankbar :)

Antwort
von Ostsee1982, 14

Wenn das Medikament nicht weiter genommen werden kann das die besagte Leberwerterhöhung auslöst dann ist stark anzunehmen, dass sich beim Absetzen des Medikamentes auch die Werte wieder bessern. Deine Bekannte ist sicher in guten Händen, bei Ärzten, die wissen was sie tun und was in ihrem Fall als Ersatzmedikation gegeben werden kann.

Antwort
von Kurpfalz67, 19

Man kann da keine seriösen Tipps geben!!

Eine Krebserkrankung ist extrem individuell und jede Entscheidung muss von den behandelnden Ärzten auch ebenso individuell getroffen werden.

Es spiele viel zu viele Faktoren hinein, um dazu eine pauschale Antwort geben zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community